Thin-Client-Hersteller baut Channel- und Kundenbetreuung aus

Igel verstärkt Vertriebsteam

Patrizia Fioretti verantwortet bei Igel ab sofort das Channel-Geschäft, Armin Recha wird Direktor für den Bereich „Territory Sales“. Beide wechseln von Appsense (heute Ivanti) zum Bremer Thin-Client-Hersteller Igel.

  • Patrizia Fioretti, Igel

    Patrizia Fioretti übernimmt als Channel-Sales-Direktorin die Betreuung der Reseller.

  • Armin Recha, Igel

    Armin Recha verantwortet ab sofort die Bereiche Corporate und Enterprise Sales für Deutschland.

Igel baut zu Beginn des neuen Jahres den Bereich Sales in Deutschland mit zwei neu geschaffenen Positionen weiter aus. Zum einen wird das Team um Vertriebsleiter Jörg Kurowski durch Patrizia Fioretti verstärkt, die als Channel-Sales-Direktorin die Betreuung der Reseller übernehmen wird.

Gleichzeitig verantwortet Armin Recha ab sofort die Bereiche Corporate und Enterprise Sales für Deutschland. In seiner Position als Direktor „Territory Sales“ wird er künftig die Vertriebsaktivitäten auf Kundenebene koordinieren. Mit der Besetzung will Igel den Fokus auf die Themen Software und Endpoint-Management stärken und holt zwei Mitarbeiter an Bord, die über langjährige Erfahrung im Vertrieb von Software verfügen.

Patrizia Fioretti wechselt direkt von Ivanti zu Igel. Dort war sie für das gesamte Portfolio und Change-Management der ehemaligen Firmen Appsense, Landesk und Heat Software verantwortlich. Zuvor war sie als Channel-Managerin DACH beim Security-Software-Anbieter Wave Systems beschäftigt. Fioretti verfügt über mehr als 15 Jahre Channel-Vertriebserfahrung in der IT-Branche und war vor ihrer Zeit bei Wave Systems in verschiedenen Positionen u.a. bei Ingram Micro und U.S. Robotics tätig.

Auch Armin Recha kommt von Ivanti,wo er alle Vertriebsaktivitäten der ehemaligen Unternehmen Appsense, Landesk und Heat Software verantwortete. Davor war er als Direktor „Corporate Sales“ für den B2B-Bereich in der DACH-Region beim Security-Spezialisten Kaspersky Labs zuständig. Armin Recha blickt auf mehr als 18 Jahre Vertriebs- und Führungserfahrung in der IT-Branche zurück. Weitere Stationen waren Positionen bei Check Point und Symantec.

„Mit den neu geschaffenen Positionen bekräftigen wir einerseits unsere klare Überzeugung zum Vertrieb über ein dichtes Netz an Channel-Partnern“, so Jörg Kurowski, Igels Vertriebsleiter Deutschland. „Andererseits unterstreichen wir unseren Anspruch auf einen engen, lösungsorientierten Kontakt mit Bestands- und Neukunden.“

 

Bildquelle: Igel

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok