Frankfurter IBM-Partner holt Christoph Joos von MHP

Infomotion verstärkt Geschäftsleitung

Um die Bereiche Personalwesen und Marketing weiterzuentwickeln, hat der Frankfurter IBM-Partner Infomotion zu Jahresbeginn die Geschäftsleitung um Christoph Joos (54) erweitert. Das Führungsgremium, das bereits im November um den Vertriebsexperten Hartmut Cordes ergänzt wurde, besteht nun aus sieben Personen.

Christoph Joos, Infomotion

Christoph Joos soll bei den Frankfurtern die Bereiche Personalwesen und Marketing weiterentwickeln.

Das 2004 von Mark Zimmermann gegründete inhabergeführte Beratungsunternehmen für Business Intelligence und Big Data betreut aktuell mit über 390 Mitarbeitern an zehn Standorten in Deutschland, in der Schweiz und in Österreich mehr als 350 Kunden unterschiedlicher Branchen. Allein im vergangenen Jahr wurde ja der Umsatz um 14 Prozent auf 55,7 Mio. Euro gesteigert und ein neuer Standort in Berlin eröffnet.

Um sich auf die Fortführung dieses stringenten Wachstumskurses fokussieren zu können, wurde die Geschäftsleitung jetzt um den HR- und Markenprofi Joos und bereits im November um Cordes verstärkt, der seither für Vertrieb und Business-Development verantwortlich zeichnet. Auch Joos tritt als Partner in die Führungsriege ein und zeichnet insbesondere dafür verantwortlich, Infomotion sowohl als Marke wie auch als „Employer Brand“ sichtbarer zu machen.

Dazu bringt er mehr als 24 Jahre Erfahrung in der Beratung mit, wobei er in dieser Zeit verschiedenste Rollen sowohl in Kundenprojekten als auch im internen Bereich inne hatte. Er war u.a. bei Arthur Andersen und Deloitte tätig. Zuletzt war er Mitglied der Geschäftsleitung bei der Porsche-Tochter MHP.

Zu den 350 Kunden zählen Energieversorger wie EWE oder Energis, Finanzinstitute wie Commerzbank, Union Investment oder Ing-Diba, Versicherungen wie Axa, Talanx oder Provinzial oder Unternehmen wie Beiersdorf, Deutsche Post oder Viessmann. Alle IT-Systeme und Technologien werden individuell nach den Anforderungen des einzelnen Kunden ausgewählt, verspricht Firmengründer Zimmermann. Um jeden Kunden völlig herstellerunabhängig, aber dennoch mit tiefgehendem Know-how beraten zu können, gebe es enge Partnerschaften zu allen relevanten Technologieanbietern, darunter neben IBM auch Anaplan, Celonis, Cloudera, Denodo, Informatica, Microsoft, Microstrategy, Oracle, Qlik, SAS, SAP, Snowflake, Tableau, Teradata, Wherescape sowie eine Reihe von Spezialanbietern.

Zur aktuellen Geschäftsleitung zählen neben den beiden Newcomern Joos und Cordes die beiden Gesellschafter Mark Zimmermann und Andreas Naunin, die gemeinsam das operative Geschäft leiten. Dazu kommen Finanzchef Manuel Zimmer, Harry Enns, der das SAP-Beratungsportfolio entwickelt und für den Standort Saarbrücken zuständig ist, und Jörg Singer als Leiter des Standortes Stuttgart und für die Entwicklung der Unternehmenskultur verantwortlicher Partner. Die drei letztgenannten langjährigen Mitarbeiter waren bereits 2018 in die Geschäftsleitung berufen worden.

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok