Raz-Lee gewinnt Pass Banking Solutions als neuen Partner

iSecurity für Banker

Raz-Lee gibt bekannt, dass jetzt auch die Bad Mergentheimer Pass Banking Solutions GmbH die iSecurity-Produkte im Portfolio hat.

Bildquelle: Thinkstock/iStock

Die Pass Banking Solutions GmbH mit Sitz in Bad Mergentheim spezialisiert auf Software für Universal- und Spezialbanken. Zentrales Produkt ist das Kernbankensystem „Core Banking Suite“, die auf nahezu allen technologischen Plattformen ausführbar ist, z.B. auf IBM System i, z/OS und beliebigen Unix-Plattformen mit Java oder .Net. Mit der Raz-Lee-Software iSecurity ergänzen die Profis für Banken-IT jetzt ihre Kompetenz im Bereich Security auf IBM i.

Schnelle, unkomplizierte Erweiterung

Die Modularität der Core Banking Suite ermöglicht bei Bedarf eine schnelle, unkomplizierte Erweiterung des Funktionsspektrums und reduziert so die Time-to-Market neuer Bankprodukte erheblich. Die integrierte Rules-Engine sorgt für einen hohen Automationsgrad und unterstützt dabei, den manuellen Aufwand der Nutzungsberechtigten bei gleichbleibender bis steigender Qualität so gering wie möglich zu halten. Selbstverständlich deckt das Kernbankensystem auch alle regulatorischen sowie technischen Anforderungen von Finanzinstituten ab.

Für den Betrieb der Kernbankenlösung steht Pass als Application Service Provider (ASP) zur Verfügung. Schon heute entscheidet sich nach Firmenangaben die Mehrheit der Kunden für dieses Nutzungsmodell und den Betrieb im Rechenzentrum. Daneben besteht ebenfalls die Option, weitere Komponenten von Regtechs (wie z.B. Bearing Point - Abacus360), Fintechs und Lösungsanbietern (wie z.B. zu EBICS, Swift) aus einer Hand zu erwerben oder im Outsourcing-/SaaS-Modell betreiben zu lassen.

Bildquelle: Thinkstock/iStock

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok