Herstellerunabhängige Hardware-Wartung aus der Region für die Region

Itris nun auch in Leipzig

Zum 1. Juli hat die Wiesbadener Itris GmbH eine Niederlassung in Leipzig eröffnet. Damit setzt der herstellerunabhängige Hardware-Wartungs- und Support-Dienstleister seine Expansionsstrategie der letzten Jahre weiter fort.

Kam von der Technogroup: Carsten Haustein ist Leiter der neuen Itris-Niederlassung Leipzig.

Von Leipzig aus soll Niederlassungsleiter Carsten Haustein, der im Juni von der Technogroup geholt wurde, mit seinem Team den ostdeutschen Markt erschließen – durch einen bis zu 40 Prozent kostengünstigere Alternativen zu Service-, Care-Packs oder Garantieverlängerungen der jeweiligen Hersteller verspricht.

Itris verfolgt einen ganzheitlichen Wartungsansatz, bei dem die Multivendor-geschulten Techniker den Kunden 24 Stunden an 365 Tagen zur Verfügung stehen – für Server, PC's und Peripheriegeräte aller namhaften Hersteller, darunter u.a. auch IBM.

Die Itris-Gruppe mit Hauptsitz in Spreitenbach/Schweiz entwickelt das klassische Wartungsgeschäft rund um IT-Hardware weiter – nicht nur in Richtung „Managed Services“, sondern auch in Richtung Systemintegration und IT-Service in der Medizinbranche. Auch durch diverse Übernahmen ist der Umsatz der Gruppe in den vergangenen sechs Jahren von 148 Mio. Schweizer Franken (2010) auf über 262 Mio. Franken (2016) gestiegen. Der größte Umsatzanteil entfällt auf Dienstleistungen sowie auf den Hardware- und Lösungsverkauf. In Deutschland zählt die Belegschaft 55 Köpfe, insgesamt über 500.

Bildquelle: Itris GmbH

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok