Michael Joos soll Softwareschmiede zum internationalen Player formen

Macs stockt die Geschäftsführung auf

Der Betriebswirt Michael Joos (45) leitet als neues Mitglied der Geschäftsführung der Macs Software GmbH die Bereiche Strategie, Partnermanagement und HR. Damit wird die Geschäftsführung vom Trio zum Quartett.

Michael Joos, Macs Software

Michael Joos soll Macs Software zu einem international etablierten Anbieter für Controlling-, Planungs- und BI-Software machen.

Neben Joos hat die Macs-Geschäftsleitung drei weitere Mitglieder: Volker Faulhaber (Vertrieb, Marketing, Finanzen), Roland Schäfer (Beratung, Support, Produktmanagement) und Ralf Köser (Entwicklung, Technik). Joos kommt mit 17 Jahren Erfahrung als Vertriebsleiter und Geschäftsführer in der IT-Branche laut Firmengründer Faulhaber als „Profi für die weitere Unternehmens- und Marktentwicklung“ zu Macs Software nach Zimmern ob Rottweil; unter anderem war Joos Geschäftsführer beim Dokumentenmanagement-Spezialisten Habel.

Faulhaber startete 1998 in Zimmern ob Rottweil mit zwei Kollegen die Entwicklung der eigenen Controlling-Software. Heute beschäftigt sein Unternehmen 35 Mitarbeiter und bietet außer Controlling-Software auch Planungs- und BI-Tools. Zu den Kunden zählen Stihl, Franken Brunnen und Klosterfrau.

Joos soll sich laut Faulhaber „vor allem darauf konzentrieren, unser Unternehmen von einer innovativen Softwareschmiede zu einem international etablierten Anbieter für Controlling-, Planungs- und BI-Software zu entwickeln.“

Bildquelle: Macs Software GmbH

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok