Tröber GmbH und Oxaion entwickeln iPad-Anwendung

Mobiles ERP besteht Feuertaufe

Gemeinsam mit der Heinz Tröber GmbH, als Importeur von Feuerzeugen und Raucherbedarfsartikeln bekannt, hat der ERP-Hersteller Oxaion eine innovative iPad-Anwendung entwickelt.

  • Johannes Müller-Lahn, IT-Leiter bei der Heinz Tröber GmbH: Per App ins ERP-System

  • Neben aktuellen Daten aus dem ERP-System auf der Plattform IBM i zeigt die Oxaion-App auch Produktbilder und -informationen an.

Der Hamburger Händler Tröber, dessen Sortiment auch Werbemittel und Geschenke umfasst, führt viele Verkaufsgespräche auf Messen und bei Kundenbesuchen. Wichtig dort ist, dass die Vertriebsmitarbeiter immer einen Überblick über aktuelle Produkte und deren Lagerbestand haben.

Deshalb trat Tröber an seinen langjährigen ERP-Partner Oxaion heran – mit der vagen Idee, dass eine App für den Zugriff auf aktuelle Daten im ERP-System über das Mobilfunknetz sinnvoll ist. Tröber lieferte Oxaion dann ein Lastenheft und einen ersten Prototypen, der mit Hilfe des freien Content-Managementsystems Joomla im Haus realisiert worden war. Innerhalb von drei Monaten entwickelte Oxaion auf dieser Basis die maßgeschneiderte App und integrierte sie in das bei Tröber vorhandene System auf Basis der Oxaion Business Solution auf der Plattform IBM i.

Ihre „Feuertaufe“ bestand die mobile Anwendung wenige Wochen später auf der Inter-tabac Dortmund 2012, der weltweit größten Fachmesse für Tabakwaren und Raucherbedarf. Sehr einfach lassen sich Lagerbestände und Verfügbarkeiten abfragen und auch Bestellungen direkt via iPad aufnehmen. Beim Datenabgleich über WLAN oder Mobilfunknetz werden die neuen Bestellaufträge unmittelbar in Oxaion eingelastet.

www.oxaion.de

www.troeber.com

Bildquelle: PRX Agentur für Public Relations

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok