Shoptimax launcht den neuen Onlineshop von Serag-Wiessner

Nahtlos an IBM i angebunden

Die Produkte des ältesten deutschen Herstellers chirurgischen Nahtmaterials, Serag-Wiessner, können nun jederzeit über den frisch gelaunchten Onlineshop bestellt werden. Zuvor erfolgte der Online-Vertrieb bei Serag-Wiessner über ein als „Shop“ genutztes CMS-System, wobei sich allerdings Schwierigkeiten bei der Anbindung des ERP-Systems auf dem IBM Power System i (früher AS/400) ergaben.

  • Mit Seratex Slimsling ist es den Textilingenieuren von Serag-Wiessner in Zusammenarbeit mit spezialisierten Medizinern gelungen, eine einzigartige Kombination aus Nahtmaterial und textilem Implantat herzustellen.

  • Der neue Serag-Wiessner Onlineshop

    Der neue Serag-Wiessner Onlineshop

Serag-Wiessner ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Naila, das chirurgisches Nahtmaterial, textile Implantate sowie Infusions- und Spüllösungen herstellt und an Arztpraxen, Apotheken und Krankenhäuser vertreibt. Das Unternehmen beauftragte den Nürnberger E-Commerce-Experten Shoptimax im Herbst des vergangenen Jahres mit der Gestaltung eines modernen Online-Vertriebskanals. Kernaufgabe des Projekts war unter anderem die reibungslose Anbindung des ERP-Systems auf der AS/400 an das Shopsystem Shopware.

Im Projekt (Laufzeit: Herbst 2017 bis Frühjahr 2018) stand die Implementierung und Konfiguration des Shop-Systems Shopware im Vordergrund – sowie eine reibungslose Integration in die bestehende Systemlandschaft.

Shopware-AS400-Connector entwickelt

Das Shop-System Shopware Professional Edition Plus 5.3 wurde mit dem ERP-System Comarch Suite 3.5 (früher SoftM Suite) mittels des eigens entwickelten „Shopware-AS400-Connectors“ verbunden. Damit wurde die bisherige digitale Vertriebsplattform von Serag-Wiessner abgelöst, die mittels On-Board-Mitteln des Content-Managementsystems realisiert worden war. Der neue Online-Shop gewährleistet eine reibungslose Anbindung an das AS/400-System und trägt damit zur Prozessoptimierung insbesondere beim Vertrieb der Unternehmensprodukte bei.

Eine der Besonderheiten des neuen Shops ist der sogenannte „Nahtmaterial-Konfigurator“ mit einer individualisierbaren Auswahl aus einem Sortiment von weit über 1.000 Produkten. Der Kunde kann seinen Bedarf nach Resorbierbarkeit, Fadenlänge, Fadenstruktur, Fadenmaterial usw. filtern und bekommt sofort die passenden Produkte angezeigt.

Viele Filterungsmöglichkeiten

Analog zum Nahtmaterial-Konfigurator bestehen Filterungsmöglichkeiten bei Chirurgischen Nadeln. Hier sind Filter je nach Nadelart, -form, -länge usw. möglich. Zur optimalen Anzeige der Verfügbarkeit/Lieferbarkeit findet ein täglicher Bestandsabgleich mit der AS/400-Plattform statt. Nicht zuletzt wurde der Bestellprozess durch die Möglichkeiten der Direktbestellung und persönliche Merklisten optimiert, sodass der Kunde bei einem späteren Besuch seine vorgemerkten Artikel wieder abrufen kann.

Shoptimax ist ein Nürnberger Experte für die Implementierung und Optimierung von Online-Vertriebskanälen in B2B- und B2C-Geschäftsprozessen. Das knapp 40-köpfige Team nutzt dabei E-Commerce-Technologien auf Basis von Shopware, Oxid eSales und Plentymarkets, die über Schnittstellen in die ERP- und PIM-Backendsysteme der Kunden integriert werden.

Außerdem entwickeln die Nürnberger E-Commerce-Experten Module für die Prozess- und Erfolgsoptimierung von Onlineshops und bieten auch eine kontinuierliche Betreuung von Unternehmensportalen, Onlineshops und Marktplätzen. Seit 2003 wurden mehr als 200 Onlineshops realisiert, davon ca. 70 mit Schnittstellen zu ERP- und PIM-Systemen. Aktuell betreut Shoptimax ca. 20 Portale bzw. Shops von Kunden auf Basis langfristiger Rahmenverträge.

Bildquelle: Serag-Wiessner, Shoptimax

©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok