Infor kündigt Xpert 5 für die Automobilindustrie an

Neue Datenbankstruktur

Der ERP-Hersteller Infor bringt mit Xpert 5 eine neue Version seiner Standardsoftware für die Automobilbranche heraus. Die 1981 unter dem Namen XPPS von Rembold + Holzer (später Brain) für die AS/400 entwickelte IT-Lösung für die Zulieferindustrie ist insbesondere in der Automobilbranche verbreitet, in der Infor nach eigenen Angaben derzeit mehr als 5.000 Kunden betreut.

Infor-Manager Bernd Hau sieht bei Automobilzulieferern „deutlich steigende Erwartungen im Hinblick auf integrierte Versandprozesse inklusive der Bereitstellung und Strukturierung von Liefer- und Sendungsdaten“.

XPPS – und damit später Xpert – zählt zu dem Fundament, auf dem die gerade erst gegründete Firma Agilisys nach der Übernahme von Brain Ende 2002 den globalen Software-Konzern Infor aufgebaut hat, mittlerweile der weltweit drittgrößte Hersteller von ERP-Software. Die Software wurde konsequent weiterentwickelt und ist auch heute noch eine der fortschrittlichsten Automotive-Lösungen für das IBM System i. Die Version 4 war im September 2007 auf den Markt gebracht worden, die Version 3 im Jahr 2005. Namen erster Pilotkunden von Xpert 5 sollen ab Juni 2014 veröffentlicht werden.

Fokus auf Automotive-Kunden

Mit dem aktuellen Release will Infor auf die Fortschritte in der Unternehmenslogistik und den Wandel bei den Automotive-Kunden reagieren. „Nicht zuletzt auch wegen zu erwartenden Änderungen bei den OEMs wollen wir Xpert rechtzeitig für die Zukunft fit machen“, wird Bernd Hau, Regional Vice President Sales Automotive EMEA bei Infor, in einer Pressemitteilung zitiert. „Hier gibt es deutlich steigende Erwartungen im Hinblick auf integrierte Versandprozesse inklusive der Bereitstellung und Strukturierung von Liefer- und Sendungsdaten. Das neu konzipierte Transaktionsmodell  nimmt maßgeblich Einfluss auf die Unternehmenslogistik und rüstet Unternehmen für diese anstehenden Herausforderungen.“

Die grundlegend überarbeitete Datenbankstruktur soll eine neue Form der Transaktionsverarbeitung ermöglichen. Zudem ist Xpert 5 von vorneherein auf die Infor-Middleware ION abgestimmt und vereinfacht so den Datenaustausch mit anderen Systemen. Die Version 5 soll auch die Basis für weitere Überarbeitungen der Benutzeroberfläche schaffen; erste Bestandteile davon werden derzeit in Kooperation mit der Xpert Usergroup (XUG) entwickelt.

Verbesserte Lagertransaktionskontrolle

Das neue Release soll auch den steigenden Kostendruck abfedern und immer komplexere Geschäftsprozesse in Bezug auf Teilemengen und -nummern beherrschen: Viele Automobilhersteller wollen mittlerweile von ihren Lieferanten auf die Stunde genau erfahren, welche Menge einer bestimmten Teilenummer geliefert werden.

Die neu angelegte Datenbankstruktur ermöglicht Zuliefern sehr viel einfacher, in Behälter-Schemata zu „denken“: Ein neues Transaktionsmodell für Lagerbuchungen und integrierte Lagerverwaltung vereinfacht Behältermanagement und Versand. Um Bestandsdaten und Reservetransaktionen zu speichern, wurde das Benutzerkonzept komplett überarbeitet und vereinfacht. Auch Lagerdaten werden in größerem Umfang und Detaillierungsgrad gesammelt.

Mit Xpert 5 kann der Anwender Lagerdaten allein mit der Angabe einer Behälter-ID oder dem Scannen eines Barcodes oder einer Teile-ID erfassen, um eine Transaktion zu starten. Ebenfalls neu: Mussten sich Anwender bisher durch viele Bildschirmmasken klicken, um den Ursprung eines Behälters, zusätzliche Details wie Kostenträger und den zukünftigen Lagerort zu bestimmen, ist jetzt in einer einzigen Bildschirmmaske sofort sichtbar, wohin ein Behälter bewegt wird.

Xpert 5 ist zudem das erste Release, das bereits in der Standardauslieferung an die Middleware ION angebunden ist. Über dieses Software-Framework will Infor sowohl eigene Lösungen als auch Lösungen von Drittanbietern unkompliziert integrieren und Workflows aufsetzen. So lässt sich Xpert 5 über standardisierte Schnittstellen mit anderen Systemen im Unternehmen verknüpfen, wie etwa der Finanzbuchhaltung, Lohnbuchhaltung oder dem Qualitätsmanagement.

www.infor.de

Bildquelle: Infor

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok