Alfa People führt Dynamics AX mit Apparel & Textile ein

Neue Modesoftware für Ahlers

Um zukunftsfähig zu bleiben, will die Ahlers AG das 1993 auf der AS/400 eingeführte ERP-System ablösen. Zumal der Herforder Modehersteller in den nächsten Jahren auch Mehrmarken-Stores für seine wichtigsten Herrenmodemarken „Pierre Cardin“ und „Baldessarini“ eröffnen will. Das erste dieser eigenen Ladengeschäfte soll noch dieses Jahr in Hamburg an den Start gehen.

Mit einem eigenen Showroom auf der „Rue Royale“ in Paris stärkt Ahlers die internationale Expansion seiner Marken.

In den kommenden drei Jahren soll gemeinsam mit dem Microsoft-Partner Alfa People eine Kombination aus Microsoft Dynamics AX mit Apparel & Textile eingeführt werden, die die komplexen Unternehmensprozesse durchgehend abbildet. Um die Integration auf IT-Seite zu verbessern, wird auch die Lotus-Infrastruktur durch Microsofts Cloud-Lösung Office 365 ersetzt. Dabei bleiben die Daten allerdings im Hause.

Von der als Nachfolger ausgewählten Kombination aus Microsoft Dynamics AX mit Apparel & Textile, der Branchenlösung des italienischen Softwarehauses Porini, erwartet der Herforder Männermodehersteller Ahlers eine international einsatzfähige, vollintegrierte Geschäftsanwendung, deren Funktionsumfang die Geschäftsprozesse flexibel unterstützt und verbessert. „In unserem Auswahlprozess haben wir gezielt nach einer standardisierten ERP-Anwendung gesucht, die auf unsere Branche ausgerichtet ist, die Voraussetzungen zur Internationalisierung mit sich bringt und technologisch zukunftssicher ist“, erklärt Uwe Dubbert, Geschäftsführer, Leiter IT/TK-Services Ahlers Group.

Die neue Software soll nach Einführung in der gesamten Firmengruppe der Ahlers AG von acht Bekleidungsmarken mit unterschiedlichsten Ansprüchen und 550 Benutzern an sechs großen und diversen kleineren Unternehmensstandorten europaweit eingesetzt werden. Nicht betroffen von der Ablösung ist das SAP-System, das für Finanzwesen und Controlling genutzt wird; es wird allerdings von der AS/400 auf eine Windows-Plattform verlagert. Das SAP-System hatte im Jahr 2003 die Fibu-Software DCW abgelöst, die 1993 ihrerseits gemeinsam mit der Branchenlösung Perdress von Walter+Partner den IBM-Mainframe mit SAP R/2 ersetzt hatte.

Mehrsprachigkeit und Mehrländerfähigkeit

Neben der Funktionalität und Faktoren wie Mehrsprachigkeit und Mehrländerfähigkeit überzeugte vor allem auch die einfache Bedienung der ausgewählten ERP-Software. „Durch die Einführung von Microsoft Dynamics AX als ERP-Anwendung bewegen wir uns mit unserer IT weitgehend in der Windows-Welt“, so Dubbert weiter. Von der „gewohnten und einheitlichen Bedienbarkeit“ sowie der Integration zu Word, Excel, Powerpoint und Outlook erwartet der IT-Chef „große Vorteile für unsere Mitarbeiter“.

Die Auswahl der ERP-Lösung begann bei Ahlers schon vor ca. drei Jahren als im Rahmen einer ersten Grobanalyse verschiedene Anwendungssysteme verglichen wurden; Dynamics AX kristallisierte sich schnell als technischer Favorit heraus. Der Entscheidung für die Einführung von Apparel & Textile ging eine mehrmonatige intensive Analysephase unter Beteiligung von Alfa People voraus. „In dieser Zeit haben wir die nun kommende Zusammenarbeit quasi erprobt“, erinnert sich Dubbert. „Wir konnten uns vom Branchen- und IT-Know-how der Alfa-People-Berater ein genaues Bild machen. Außerdem hat sich gezeigt, dass wir gut zusammenarbeiten.“

Die Projektpartner

Mit mehr als 400 Mitarbeitern in 14 Ländern ist Alfa People einer der größten Microsoft-Partner mit dem Schwerpunkt auf Dynamics AX und CRM; die deutsche Niederlassung befindet sich am Ahlers-Standort Herford. Porini Italy konzentriert sich auf Produktentwicklung und -wartung in Bezug auf die vertikale Lösung Apparel & Textile für Dynamics AX sowie auf Beratungs- und Entwicklungsdienstleistungen.

www.ahlers-ag.com

www.alfapeople.de

www.microsoft.de

www.porini.it

Bildquelle: Ahlers AG

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok