Ralf Dannemann folgt auf Jürgen Wiegand

Neuer Power-Plattform-Chef bei IBM Deutschland

Ralf Dannemann hat bei IBM Deutschland Jürgen Wiegand als Direktor Power Systems Plattform abgelöst, der zum Senior Manager Industry Sales - Public Sector bei IBM Europa befördert worden ist.

  • Ralf Dannemann kennt die Midrange-Welt noch aus AS/400-Zeiten bestens

  • Der bisherige Power-Chef Jürgen Wiegand ist neuer Senior Manager Industry Sales bei IBM Europa

Dannemann ist für Anwender von IBM i ein alter Bekannter, war er doch schon zweimal – zuletzt ab Juli 2007 - Vertriebsleiter für das System i in Deutschland. Diesen Job hatte er im August 2002 nach dem Ausscheiden seines damaligen Chefs Uwe Rusch bereits zuvor einmal ein knappes halbes Jahr kommissarisch inne gehabt. Er berichtet nun direkt an Rick Newman, den frisch aus den USA in Schwaben eingetroffenen Sales-Chef für Power.

Im Laufe der Jahre durchlief Ralf Dannemann eine typische IBM-Karriere über diverse Managementpositionen. So hat er beispielsweise in Deutschland die Volume-Teams aller Server-Brands geleitet und stand auch an der Spitze des Bereiches „Industry Systems“. Jetzt ist er für die Power Systems verantwortlich – also zusätzlich zu IBM i auch für die Serverplattformen AIX und Linux auf diesen Systemen.

www.ibm.de

Bildquelle: IBM

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok