Vorstandsvorsitz: Heidi Schmidt löst Frank Pade ab

Neuer Schwung für Common

Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung im Rahmen der Jahreskonferenz 2012 haben die Mitglieder des Anwendervereins Common Deutschland e.V am Montagabend einen komplett neuen Vorstand gewählt.

Heidi Schmidt, Geschäftsführerin der PKS Software GmbH

Rund 90 Teilnehmer und sechs Aussteller – neben Opens external link in new windowIBM auch Opens external link in new windowEMC,Opens external link in new window FT Solutions, Opens external link in new windowSVA, Opens external link in new windowTask Force IT und Opens external link in new windowUnisoft – kamen im Jubiläumsjahr am 12. und 13. November zur Common-Jahreskonferenz nach Göttingen. Erstmals in der Geschichte Anwendervereins – 25 Jahre ist Common Deutschland nun schon aktiv – standen dort alle drei Vorstandspositionen zur Wahl. „Da die traditionelle Anwendergruppe der AS/400-Kunden vor einem Generationswechsel im allgemeinen und einer inhaltlichen und strukturellen Neuausrichtung im Besonderen steht, wurden die Kandidaten und deren Ideen gespannt erwartet und kontrovers diskutiert“, heißt es in der Pressemitteilung Opens external link in new windowin Anspielung auf die unschönen Vorgänge der Vergangenheit, die im letzten Sommer in den Rücktritten zweier Vorständen gipfelten.

Zur Vorstandsvorsitzenden wurde letztlich mit Heidi Schmidt eine Frau ernannt. Sie löst Frank Pade ab, der nach zehn Jahren Vorstandschaft dem Verein als Ehrenmitglied weiter beratend zur Seite stehen will. Schmidt ist geschäftsführende Gesellschafterin der PKS Software GmbH aus Ravensburg, 40 Jahre alt und Mutter von zwei Söhnen im Alter von drei und neun Jahren. Sie will der Common neuen Schwung geben und wünscht sich eine „respektvolle Begegnung auf Augenhöhe von alten Hasen und jungen Hüpfern ebenso wie eine Win-Win-Konstellation für alle Common-Aktiven - von Anwendern über Berater, Dienstleistern und Lösungsanbietern bis hin zum Hersteller“.

Josef Grünbichler, der den 2. Vorstand besetzt, ist schon über 30 Jahren für die Midrange-Anwender aktiv – also schon seit den Zeiten der AS/400-Vorgänger /36 und /38. Er ist geschäftsführender Inhaber der Toolmaker Advanced Efficiency GmbH aus Kaufering, 57 Jahre, verheiratet und mehrfacher Vater und Opa. Zu seinen IT-Lieblingsthemen gehören Automatisierung, Effizienz, Kostensenkung und eine zentrale Plattform, auf der sich die Power i-Anwender und -Anbieter treffen können. „Schon vor Jahren habe ich mich darum bemüht, die verschiedenen Gruppen bzw. Veranstalter wie Common, Midrange-World oder iNN unter ein Dach zu bringen - damals ohne Erfolg“, so Grünbichler. „Dieser Traum scheint jetzt in Reichweite zu sein – und darauf freue ich mich.“

Das Trio an der Common-Spitze wird komplettiert durch Wolfgang Greulich, Inhaber und Geschäftsführer des Systemintegrators WS Datenservice aus Deggingen, 46 Jahre alt und Vater von drei Töchtern im Alter von fünf, sieben und neun Jahren. Greulich hat bereits Erfahrung als Finanzvorstand eines größeren Vereines gesammelt; er soll mit schwäbischer Sparsamkeit die Finanzen des Vereins verantworten und dafür Sorge tragen, dass die Mitgliederbeiträge transparent, sinnvoll und nutzbringend eingesetzt werden.

Christa Beck, die seit 19 Jahren die Common-Geschäftsstelle leitet, steht dem Vorstandstrio als „Fels in der Brandung“ zur Seite. Beck, die schon zahlreiche Vorstände begleitet hat, freut sich darauf, ihre persönlichen Kontakte zu vielen langjährigen Mitgliedern einzubringen und für Konstanz im Common-Office Sorge zu tragen. Für ihr langjähriges Engagement hat die Mitgliederversammlung Christa Beck die Ehrenmitgliedschaft des Vereins verliehen.

www.common-d.de

www.common-jako.de

www.pks.de

www.toolmaker.de

www.ws-datenservice.de

Bildquelle: PKS Software GmbH

©2021Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok