Orbit stärkt die Kompetenz bei Microsoft Dynamics 365 CRM

Neuer Standort im Bodenseekreis

Die Bonner Orbit Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH baut ihre Beratungspräsenz weiter aus und eröffnet einen Standort in Tettnang in der Region Bodensee.

Bildquelle: Pixabay

Mit dem neuen Standort in Tettnang stoßen erfahrene Mitarbeiter aus den Bereichen Consulting, Entwicklung und Vertrieb zu Orbit. Mit dem dortigen Team stärkt die Telekom-Tochter ihre Kompetenz im Bereich Geschäftsanwendungen und dessen wichtigen Baustein „Customer Relationship Management“ (CRM).

Das elfköpfige Team in Tettnang arbeitet im Kern schon seit über zehn Jahren zusammen und hat weit über hundert CRM-Projekte in diversen Branchen erfolgreich umgesetzt. Leiter des neuen „Competence Centers“ in Tettnang ist Gerd Kuchelmeister, der frühere Bereichsleiter CRM beim Microsoft-Partner Kumavision AG. „In bewegten Zeiten sind moderne CRM-Systeme unverzichtbar“, weiß Kuchelmeister. „Um belastbare, strategische und operative Entscheidungen zu treffen, muss ein CRM-System mehr als nur ein Instrument zur Leadverwaltung und Verkaufschancen-Steuerung sein. Deshalb beraten wir unsere Kunden ganzheitlich, branchenspezifisch und individuell.“

Orbit-CEO Andreas Baumann erweitert mit dem neuen Expertenteam nicht nur das Angebot im CRM-Bereich; Orbit könne nun „überregional besser agieren und schneller auf Kundenanfragen reagieren“. Der in Bonn ansässige IT-Dienstleister bietet seit 1985 individuelle System- und Softwarelösungen für große und mittelständische Unternehmen. Weitere Niederlassungen gibt es in Darmstadt und Nürnberg.

Bildquelle: Pixabay

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok