Veda lanciert HR-Software in der Cloud und on-premise

Offene Innovation mit Power

Mit ihrer neuen Software Horizon will die Veda GmbH eine Interaktionslösung für alle Aufgaben und Akteure im Personalmanagement liefern. Die webbasierte, responsive und kollaborative Lösung soll auch dem Bedarf des Mittelstands nach individuellen Infrastrukturkonzepten Rechnung tragen – durch eine Systemarchitektur, die auf Open-Source-Standardkomponenten basiert und hohe Skalierbarkeit sowie Modularität bietet.

Klaus Pohlmann, Geschäftsführender Gesellschafter der Alsdorfer Veda GmbH

Das Zusammenspiel mit modernen Servergenerationen wie z.B. IBM Power8 verspricht Klaus Pohlmann, Geschäftsführender Gesellschafter des Alsdorfer Anbieters, höchste Verfügbarkeit und Wirtschaftlichkeit auch in Cloud-Umgebungen sowie technisch ausgereifte Datenbank-Zugriffe. „Nur mit einem offenen Ökosystem stellen Unternehmen die Agilität und Transparenz sicher, die Mitarbeiter wollen und brauchen“, so Pohlmann. „Durch unsere langjährige Nähe zu IBM und deren Architektur bieten wir eine HR-Software, die den offenen Ansatz der Power-Systems zum Glänzen bringt.“

Ausgehend von einer Basis, die Mitarbeiterinformationen und eine Collaboration-Funktion zur Kommunikation bereitstellt, unterstützt Horizon die Bereiche Performance, Learning, Recruiting, Vergütung und Zeit. Mit Hilfe von Plug-Ins kann die Unterstützung dieser Bereiche ganz nach Bedarf auf- und ausgebaut werden. Im Gegensatz zu vielen rein Cloud-basierten HR-Anwendungen ist Horizon aber auch on-premise vollumfänglich einsetzbar. Damit grenzt Pohlmann sich bewusst vom Wettbewerb ab und unterstützt sämtliche Infrastruktur-Optionen. In Form der Kombinationsvarianten mit de IBM-Technologien Power Linux oder Power i will er zudem „höchste Wirtschaftlichkeit auch in Cloud-Umgebungen“ bieten.

„Der moderne Dreiklang 'connect, communicate, collaborate' braucht Verfügbarkeit, Geschwindigkeit und Sicherheit. IBM Power-Systems wurden für eine Welt ohne Wartezeiten entwickelt“, weist Pohlmann darauf hin, dass Veda-Software und IBM-Plattform deshalb „ein gutes Gespann sind – auch im Hinblick auf ein optimales Preis-/Leistungsverhältnis“.

©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok