Cloud-basierte Software Global Human Resources vorgestellt

Payroll-Modul GHR von Infor

Der amerikanische ERP-Hersteller Infor hat ein neues mandantenfähiges Payroll-Modul für seine Cloud-basierte Software Global Human Resources vorgestellt. GHR vereinfacht die Lohnabrechnung und ermöglicht es, Berichte aus einer einzigen Quelle zusammenzustellen.

Bildquelle: iStock / Getty Images Plus

GHR ersetzt die Gehaltsabrechnung von Infor Human Resources Management (HRM, früher Lawson S3). In Deutschland bietet der US-Konzern die Software Varial an, die von dem neuen Produkt bisher nicht tangiert wird.

Servicepartner erhalten mit GHR zahlreiche Möglichkeiten, Back-End-Prozesse zu unterstützen – etwa die Einkommenssteuererklärung sowie das Auszahlen oder Pfänden von Löhnen. Laut Hersteller gibt es bereits 17 vorkonfigurierte Übersetzungen und insgesamt 25 Lokalisierungen für GHR. Alle Nutzer von Infors Cloud-Suite HCM können das Payroll-Modul ab sofort nutzen, heißt es; es sei auch in die Cloud-Suite Financials integriert. Zudem sei geplant, die Anbindung von Third-Party-Finanzsoftware zu ermöglichen.

Ob und wann wird das neue Payroll-Modul mit deutschsprachiger Bedienung angeboten wird und welche Branchen bzw. welche Tarifverträge es dann unterstützt – auf diese Frage erhielten wir leider keine Antwort.

Bildquelle: iStock / Getty Images Plus

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok