Teile der insolventen Axxom Software AG gekauft

PSI verstärkt Logistik-Bereich

Im Rahmen eines Asset-Deals hat PSI Logistics den operativen Geschäftsbetrieb der Axxom Software AG übernommen.

Wolfgang Albrecht, PSI Logistics

PSI Logistics-Geschäftsführer Wolfgang Albrecht will die Axxom-Geschäfte weiter führen

Die Berliner PSI-Tochter PSI Logistics GmbH wird künftig durch 15 Mitarbeiter des Supply-Chain-Optimierers Axxom aus den Bereichen Beratung, Vertrieb und Entwicklung verstärkt. Hierzu wurden im Rahmen eines Asset-Deals Teile des Münchner Unternehmens aus der Insolvenzmasse gelöst. Gegenstand der Übereinkunft sind Beschäftigungsverhältnisse, Anlagevermögen und bestehende Kundenbeziehungen.

„Die bestehenden Kundenbeziehungen werden wir ausnahmslos und ohne Einschränkungen weiterführen“, will PSI Logistics-Geschäftsführer Wolfgang Albrecht damit die Kundenbasis um Unternehmen wie Avon, Adidas, Otto, BMW oder Dr. Oetker erweitern. Der Umzug der neuen Mitarbeiter in die Büros des PSI.Standortes in München-Schwabing ist noch im Oktober geplant.

www.psi.de

Bildquelle: PSI Logistics

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok