Logimat 2018: Psi Matrix zeigt Logistik-Drucker

QR-Code- und PDF-Direktdruck eingebaut

Die Psi Matrix GmbH präsentiert nächste Woche auf der Logimat in Stuttgart den Drucker PP803 mit integrierter QR-Code-Funktion und das Modell PP407 mit PDF-Direktdruck. Beide Geräte können per IPDS-Schnittstelle direkt an die AS/400 und ihre Nachfolger iSeries und Power System i angeschlossen werden.

QR-Code macht digitale Informationen schnell und fehlerfrei verfügbar

QR-Code macht digitale Informationen schnell und fehlerfrei verfügbar.

Mit der QR-Code-Funktion ergänzt der Hersteller aus Freudenberg bei Siegen die etablierte Barcode-Technologie, damit der Drucker PP803 bei der Implementierung von Industrie 4.0 die fehlerfreie Bereitstellung digitaler Informationen beschleunigt – speziell auch zur Effizienzsteigerung von Logistikprozessen im Rahmen des Supply-Chain-Managements.

Das ist wichtig, da bei der Steuerung der Logistikprozesse die Menge an benötigten Informationen in digitaler Form ständig zunimmt. Deshalb kommen in Lager und Logistik verstärkt zweidimensionale Barcodes, wie z.B. der QR-Code, zum Einsatz.

Das QR-Code-Image wird im PP803-Drucker so erzeugt, dass es mit bester graphischer Auflösung und maximaler Geschwindigkeit gedruckt werden kann. Eine kostenpflichtige externe Software, wie z.B. ein Label-Programm, ist dazu nicht erforderlich.

Drucker mit PDF-Direktdruck

Das zweite auf der Logimat präsentierte Highlight ist das Modell PP407 mit der PDF-Direktdruck. Damit der Ausdruck zu 100 Prozent mit dem Originaldokument übereinstimmt, kann das PDF-Dokument direkt vom Drucker verarbeitet werden, ohne dass es über einen weiteren Druckertreiber an den PP407 geschickt werden müsste, beschreibt Marketing-Manager Uwe Panthel den Prozess.

1992 als Spin-Off aus dem Philips-Konzern ausgegliedert, produziert die PSi-Gruppe seither Matrix- und Laserdrucker für den Endlosdruck. Mechanik, Elektronik und Firmware werden am Standort Freudenberg entwickelt und weiter perfektioniert. „Diese Synergieeffekte – zusammen mit hochmodernen Fertigungsstraßen und erfahrenen Mitarbeitern – verschaffen uns entscheidende Vorteile bei Qualität und Zuverlässigkeit, sagt Panthel.

Mit Druckleistungen von 470 bis zu 800 Seiten pro Stunde und extrem geringen Betriebskosten schließt die Produktpalette der Psi-Matrixdrucker laut Panthel die Lücke zwischen Midrange-Nadeldruckern und Zeilendruckern. Die Drucker seien konzipiert für hohe Belastungen auch in rauen Umgebungen. Spezielle Features, wie z. B. gerade Papierwege, bis zu fünf Papierzuführungen, integrierte Schneider, die Verarbeitung aller gängigen Barcodes oder Personality-Module zum Anschluss an nahezu jede Systemumgebung qualifizieren die Drucker für den Einsatz speziell in den Branchen Industrie, Logistik, Dienstleister und Banken.

Die Schnittstelle IBM 4247 IPDS

Für die effiziente Druckausgabe in IBM-Systemumgebungen soll die Schnittstelle IBM 4247 IPDS sorgen, mit der alle PSi Druckermodelle PP405, PP407 und PP408, sowie die Modelle der PP80x-Familie per Ethernet über TCP/IP direkt an die IBM-Systeme i und z angebunden werden. Die Konfiguration erfolgt über einen Web-Browser oder mit dem IPDS-Tool „Printguide“, mit dem man auf die Konfigurationsseiten des integrierten HTTP-Servers zugreifen kann. Auch eine Fernwartung bzw. Diagnose ist darüber per Intra- bzw. Internet möglich. Es werden folgende IBM-Datenströme unterstützt: IPDS (IBM 4247 kompatibel), SCS (3268, 4212, 3287 kompatibel), DCA (IBM 3812, 5219, 5226, 4234 kompatibel) und TN3270e/TN5250e.

Ascii-Datenströme sowie IP-Direkt- und LPR-Printing sind parallel dazu möglich. Darüber hinaus verfügen die IBM-4247-Schnittstellen laut Psi-Manager Uwe Panthel über erweiterte Eigenschaften, wie z.B. Multi-Session/Multi-Protokoll, Bi-direktionaler Druckerdialog, schnelles Verarbeiten von Schriften, Logos, Bilder, etc. oder Datenstrommanipulation (Suchen und ersetzen von Strings und Zeichen). Zusätzlich würden auch die spezifischen Eigenschaften des jeweiligen Druckermodells (Ein- und Ausgabeschächte, interne Schriften, Papiertrennung etc.) ebenfalls unterstützt.

Bildquelle: PSi Matrix GmbH / Fotofolia

©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok