Attachmate hilft Host-Zugangsumgebungen zu schützen

Reflection Security Gateway 2014

Attachmate gibt die Verfügbarkeit von Reflection Security Gateway 2014 bekannt. Das neue Release des Softwareproduktes ermöglicht die Integration von Hostsystemen wie der AS/400 in unternehmensweite Sicherheitsinfrastrukturen.

Norman Rohde, Vice President EMEA Sales der Attachmate, will helfen, vorhandene Terminalemulations-Clients zum Ende der Lebensdauer von Windows XP zu migrieren.

„Bislang hatte niemand eine überzeugende Antwort auf die Frage, wie sich moderne Zugriffssteuerungen für Hostanwendungen einsetzen lassen“, sagt Attachmate-Manager Norman Rohde und weist vor allem auf die Problemfelder  Identitätsmanagement und Authentifizierung hin. „Reflection Security Gateway zeichnet sich durch Verwaltungs- und Sicherheitsfunktionen aus, die in dieser Kombination kein anderer Hersteller von Terminalemulationen zu bieten hat.“

Das Reflection Security Gateway setzt eine bewährte, patentierte Technologie dazu ein, vorhandene Investitionen im Authentifizierungs- und Identitätsmanagement für die Zugriffssteuerung von Hostsystemen zu nutzen. Über die Zugriffssteuerung hinaus unterstützt es die zuständigen IT-Administratoren dabei, Terminalemulationsumgebungen zu verwalten und zu warten. Außerdem können sie, wenn sie ihre Windows-XP-Systeme migrieren, die Migrationskosten vor und nach der Umstellung senken. Besonders wichtige Funktionen der Sicherheitsverwaltung sind:

- Zentralisiertes Identitätsmanagement: Ein Nutzer muss sich zunächst am Gateway authentifizieren, bevor er Zugang zu einem Host erhält. So werden die Anmeldeinformationen des Nutzers anhand der vorhandenen Authentifizierungsinfrastruktur im Unternehmen überprüft. Sicherheitsmanager können ihre unternehmensweiten Authentifizierungstechnologien auf ihre Hostsysteme ausweiten, die über Terminalemulationen von Attachmate zugänglich sind.

- Zentralisierte Zugriffssteuerung: Das Gateway prüft, ob der Administrator einem Nutzer Zugang zur Hostsitzung eingeräumt hat, bevor die Sitzung aufgerufen werden kann. Da Zugriffsrechte über die Mitgliedschaft in einer LDAP-Gruppe gelenkt werden können, sind Sicherheitsmanager in der Lage, ihre vorhandene Infrastruktur für das unternehmensweite Identitätsmanagement auch auf die Zugriffssteuerung anzuwenden.

- Durchsetzung der Zugriffssteuerung: Die patentierte Token-Autorisierung von Attachmate prüft, ob der Nutzer befugt ist, eine Verbindung zum Hostsystem aufzubauen. Nutzer, die nicht über das Unternehmensverzeichnis autorisiert wurden, werden am Aufbau einer solchen Hostverbindung gehindert.

Unternehmen, die Hunderten oder Tausenden von Clients mit Terminalemulation einsetzen, erhalten damit auch Tools zur Verwaltung und Absicherung ihrer Hostzugänge. Über zentrale Managementfunktionen lassen sich Konfigurationsänderungen an den Terminalemulationen auf die Desktops übertragen. Hierzu bietet das Produkt zwei wesentliche Funktionen an, die dazu beitragen, wertvolle Zeit zu sparen:

- Einsatz zentralisierter Sitzungen: Nutzer können Emulationssitzungen von einem zentral verwalteten Ort starten. Änderungen an diesen Sitzungen brauchen also nur einmal vorgenommen zu werden. Für alle Nutzer mit Zugriff auf die betreffende Sitzung werden die Änderungen beim nächsten Start der Sitzung wirksam.

- Bereitstellung von Konfigurationspaketen: Administratoren können Pakete mit Emulationsinhalten, wie beispielsweise Tastaturbelegungen und Makros, von einem zentralen Ort auf die Desktops der Nutzer bringen.

„Zum Ende der Lebensdauer von Windows XP kommt auf viele IT-Abteilungen ein hoher Zeit- und Kostenaufwand zu,“ warnt Rohde. „Sie müssen ihre vorhandenen Terminalemulations-Clients auf die neue Desktop-Plattform migrieren.“ Diesen Unternehmen will er durch die zentrale Verwaltung der Terminalemulations-Konfigurationen und durch Integration in das unternehmensweite Nutzerverzeichnis einen Weg ebnen, ihre neue Desktop-Umgebung einfacher und kosteneffizienter zu verwalten.

www.attachmate.de

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok