Logistikdienstleister bündelt die kundenorientierte Dokumentenverarbeitung

Rhenus Docs to Data gegründet

Der Logistikdienstleister Rhenus hat jetzt seine Tochterfirmen IOS Informations- und Organisations-Systeme sowie Rhenus Document Services unter dem neuen Namen Rhenus Docs to Data zusammengeführt.

Olaf Remmele, Geschäftsführer der Rhenus Office Systems

Olaf Remmele, Geschäftsführer der Rhenus Office Systems

Erklärtes Ziel ist die Weiterentwicklung moderner und kundenorientierter Dokumentenverarbeitung mit Hilfe von künstlicher Intelligenz. Nach der Zusammenlegung werden die gemeinsamen Services künftig an den Standorten Schwarzenbek bei Hamburg, Dortmund sowie Frankfurt/Main angeboten. Die Rhenus-Gruppe ist ein weltweit operierender Logistikdienstleister mit einem Jahresumsatz von 5,1 Mrd. Euro und 31.000 Beschäftigten an 660 Standorten.

Vor knapp drei Jahren hatte die Tochter Rhenus Office Systems alle Anteile an dem Dienstleister IOS erworben, der wie auch Rhenus Document Services auf die Annahme von physischen und digitalen Dokumenten, das Scannen und Verarbeiten, Klassifizieren und Indexieren sowie Extrahieren von Fachdaten spezialisiert ist. Zu den Services gehören im Zusammenspiel mit Konzern-Schwestern auch die weiterführende Sachbearbeitung und das professionelle Kundenmanagement.

„Mit der Bündelung der Kompetenzen der bisherigen Einzelgesellschaften sowie unserer langjährigen Expertise, Dokumente zu verarbeiten und daraus verwertbare Daten zu erzeugen, erhöhen wir die Effizienz und stärken die Fokussierung auf unsere Kunden“, begründete Olaf Remmele, Geschäftsführer der Rhenus Office Systems, die Entscheidung. Darüber hinaus werde Rhenus Docs to Data künftig nicht nur klassisch digitalisieren und generierte Daten zur Verfügung stellen, sondern auf KI-Basis aus der hybriden Posteingangsverarbeitung wertschöpfende Datenanalysen für Kunden bereitstellen.

Bildquelle: Rhenus SE

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok