E-Invoicing-Plattform für Volvo Holland

SaaS-Lösung für den Rechnungsversand

Volvo Cars erspart seinen 115 Vertragshändlern in Holland insgesamt 45.000 Arbeitsstunden jährlich, indem der Rechnungsversand nun vollständig online erfolgt. Die Verarbeitung der 135.000 bis 150.000 Rechnungen im Jahr übernimmt die SaaS-basierte E-Invoicing-Plattform von Anachron.

Der Monatsabschluss bei Volvo kann zudem im Schnitt anderthalb Tage eher erfolgen. Die elektronischen Rechnungen werden zentral auf der AS/400 von Volvo erstellt und dann den Händlern via Anachron als XML- und PDF-Dateien innerhalb von nur vier Stunden zur Verfügung gestellt.

Volvo Car Netherlands startete mit zehn verschiedenen Rechnungsarten, die mittlerweile weiter ergänzt worden sind. Heute werden z.B. auch Rechnungen für Gebrauchtwagen, Händerkredite oder Bonuszahlungen über Anachron abgerechnet. Dort werden die Dokumente auch sieben Jahr elektronisch archiviert, um den Vorgaben der holländischen Steuergesetzgebung zu genügen.

www.anachron.com

www.volvocars.nl

Bildquelle: Volvo

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok