Bewegungen im Topmanagement von Ingram Micro

Schulz wird Europachef

Im Zuge eines größeren Management-Revirements bei Ingram Micro wird Gerhard Schulz (50) am 1. August neuer Europachef. Bislang war er Vorsitzender der Geschäftsführung der Ingram Micro Distribution GmbH, der deutschen Tochter des weltweit aktiven IT-Großhändlers, der ein Produktspektrum von mehr als 350 IT-Herstellern (u.a auch von IBM) anbietet.

Gerhard Schulz, bislang Vorsitzender der Geschäftsführung der Ingram Micro Distribution GmbH, wird befördert.

Als Senior Executive Vice President und President Europe berichtet Schulz künftig direkt an Alain Monié, CEO von Ingram Micro Inc., und wird Mitglied des Executive Leadership Teams. Bis Ende Juli 2013 wird er weiter die Geschäfte als Senior Vice President Central and Eastern Europe (DACHH: Deutschland, Österreich, Schweiz, Ungarn) führen. Sein Nachfolger wird in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Schulz, der seine neue Aufgabe von Dornach bei München aus wahrnehmen wird, löst Anfang August Alain Maquet (61) ab, der das Amt vier Jahre lang inne hatte und künftig als Senior Executive Vice President für die Verbesserung des operativen Betriebs und für die Umsetzung strategischer Initiativen verantwortlich zeichnet.

„Gerhard Schulz konnte für Ingram Micro das Geschäft in Zentral- und Osteuropa in den vergangenen 13 Jahren deutlich ausbauen und einen wesentlichen Ergebnisbeitrag für unseren Konzern leisten – insbesondere in Deutschland, dem für uns größten und profitabelsten Land in der Region", erklärte CEO Monié in einer Presseinformation. Zudem sei Schulz eine treibende Kraft beim Aufbau der paneuropäischen Value-Aktivitäten gewesen, der sowohl durch eigenes Wachstum wie auch Akquisitionen gelang.

Schulz arbeitet seit dem Jahr 2000 für Ingram Micro. Zunächst war er Geschäftsführer Vertrieb. Bereits ein Jahr später oblag ihm als Executive Managing Director die Gesamtverantwortung für das deutsche Distributionsgeschäft. In der Folge wurde ihm zusätzlich die Verantwortung für die Geschäfte in Österreich, in der Schweiz sowie in Ungarn übertragen. Intern lag sein besonderes Augenmerk darauf, die Produktivität zu steigern und effizientere Prozesse zu implementieren.

www.ingrammicro.de

Bildquelle: Ingram Micro

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok