Michael Steinberger ist neuer Entwicklungs-Chef

Comarch baut den Vorstand aus

Die Comarch Software und Beratung AG hat ihren Vorstand erweitert: Als neuer Vorstand Entwicklung wurde Michael Steinberger berufen. Mit der Beförderung des langjährigen Entwicklungsleiters Rechnungswesen will sich Comarch als „Innovationstreiber in Sachen Software für den Mittelstand“ positionieren.

Michael Steinberger ist neuer Vorstand für Entwicklung bei Comarch Software und Beratung AG

Seit dem 1. März ist Michael Steinberger neues Mitglied des Vorstandes der Münchener Software-Tochter des polnischen Comarch-Konzerns. Er erweitert das Gremium, dessen Vorsitz Prof. Janusz Filipiak innehat. Frank Siewert ist Vorstand Sales und Presales Consulting, Marcus Sümnick ist Vorstand Consulting und Łukasz Wąsek ist Vorstand Finanzen.

Steinberger, schon Januar 1999 und damit seit SoftM-Zeiten im Unternehmen, verfügt über langjährige Erfahrung mit der Entwicklung von Software in den Bereichen Rechnungswesen und ERP. Der Diplom-Kaufmann hat das aktuelle Produkt Comarch Financials maßgeblich geprägt. Er verantwortete auch Projekte bei vielen Unternehmen, vom Großkonzern bis hin zu kleineren Mittelständlern, zuerst als Berater, dann Produktmanager und schließlich als „Director Business Development Comarch Financials Enterprise“.

Steinberger übernahm immer wieder die Verantwortung in umfangreichen und herausfordernden Projekten, wie bei Finanz Informatik. Zuletzt leitete er z.B. das Projekt mit Bernbacher, wo es um die Einführung einer Gesamtlösung rund um Comarch ERP und Comarch Financials Enterprise ging.

www.comarch.de

Bildquelle: Comarch Software und Beratung AG

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok