Einstieg in die Wachstumsbranche Medizin & Health Care geschafft

Technogroup und die "Vision 2020"

Die Hochheimer Technogroup IT-Service GmbH hat im Geschäftsjahr 2013 auf 19,5 Mio. Euro gesteigert – das ist ein Wachstum von 10,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Mit über 150 Kunden im Bereich Medizin & Health Care hat der IT-Dienstleister zudem den Einstieg in diese Wachstumsbranche geschafft.

Strategie „Vision 2020“: Konzentration auf das Kerngeschäft und die Identifikation der Mitarbeiter.

Die im Jahr 2012 eingeleiteten Maßnahmen haben gegriffen, freut sich Geschäftsführer Claus Fischer, die Ziele für 2013 habe man sogar übertroffen. Vor 23 Jahren gegründet und seit fast 20 Jahren ISO-zertifiziert, nehme die Technogroup mit derzeit 2.180 Kunden einen Spitzenplatz unter den herstellerunabhängigen IT-Service-Unternehmen ein.

Die Ergebnisse von 2013 zeigen laut Fischer, dass sich die an den neu gegründeten Beirat aus Geschäftsführern und Gesellschaftern geknüpften Erwartungen erfüllt hätten. Die Zahl der Mitarbeiter sei auf mehr als 165 gestiegen – zwei Drittel davon seien IT-Spezialisten, verteilt auf die 35 Servicestützpunkte des Unternehmens in der D/A/CH-Region.

In dem 2013 neu errichteten Firmengebäude am Hauptsitz in Hochheim mit seiner Kapazität von über 100 Arbeitsplätzen sind heute 60 Mitarbeiter tätig. Neben den IT-Spezialisten sind die Technik, der technische Service und ein hochmodernes Lager mit über 75.000 Ersatzteilen und Systemen dort untergebracht. Mit den zusätzlichen Kapazitäten will Technogroup das Geschäft in den anvisierten Zukunftsmärkten stemmen.

„Für 2014 steht eine Erweiterung der Stammbelegschaft um weitere 15 Mitarbeiter auf der Agenda“, so Fischer. „Zusätzlich werden im Rahmen der Expansionspolitik interessante Unternehmen unter die Lupe genommen, die in Form von Zukäufen einen wichtigen Beitrag zu den Wachstumszielen leisten sollen.“ Was „Health Care“ betrifft, erwartet Fischer „einen Markt, der über das Zusammenwachsen von Medizin und IT hinausgeht.“ Wirtschaftlich zeichne sich diese Branche durch hohe Dynamik aus.

Auch das Programm „Vision 2020“ mit der Konzentration auf das Kerngeschäft und die Identifikation der Mitarbeiter zeigt laut Fischer Wirkung: „Aus heutiger Sicht sind wir äußerst zuversichtlich, damit unsere Marktposition in Deutschland als führendes Third-Party-Maintenance-Unternehmen weiter zu festigen.“

www.technogroup.com

Bildquelle: Bagal  / Pixelio.de

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok