Dachser-IT nach ISO 27001 zertifiziert

TÜV-geprüfte Informationssicherheit

Dachser hat seine zentralen IT-Services, Rechenzentren, Infrastrukturen und IT-Fachbereiche gemäß der internationalen Norm für Informationssicherheit – ISO/IEC 27001:2005 – zertifizieren lassen.

Zertifizierung erfolgreich abgeschlossen: Die beiden Dachser-Mitarbeiter Stefan Selbach (Bereichslei-ter Informationstechnologie) und Christian von Rützen (Gruppenleiter IT-Sicherheit) sowie vom TÜV IT-Auditor Marko Hoffmann und Rainer Seidlitz, Leiter Strategische Geschäftseinheit IT & Internet

Die Prüfer des TÜV Süd bestätigen, dass das Informationssicherheitsmanage-mentsystem des langjährigen AS/400-Anwenders Dachser strengsten Anforde-rungen entspricht. Kunden erhalten durch das Zertifikat die Gewissheit, dass ihre Daten bei Dachser in sicheren Händen sind. Schließlich definiert und pro-grammiert die IT-Zentrale in Kempten die Transport- und Lagermanagement-systeme sowie eLogistics-Internetanwendungen selbst und stellt sie weltweit zur Nutzung bereit. Das Resultat sind einheitliche, hoch integrierte Systeme.

„Kunden übermitteln uns nicht nur Daten“, begründet Christian von Rützen, Gruppenleiter IT-Sicherheit bei Dachser, die Zertifizierung. „Sie vertrauen zudem darauf, dass wir verantwortungsbewusst mit ihren sensiblen geschäftlichen Informationen umgehen.“ Diesem müsse Dachser als international tätiger Logistikdienstleister weltweit nachkommen und dies auch entsprechend nachweisen können.

Die Zertifizierung nach ISO/IEC 27001:2005 deckt inhaltlich alle Aspekte der Informationssicherheit ab: von den technischen Disziplinen Virenschutz, Spam-Abwehr und Sicherheit der Internetanwendungen über die Ausfallsicherheit und Notfallplanung, bis hin zu organisatorischen Aspekten wie Vertraulichkeitsregelungen mit externen IT-Dienstleistern und Beratern.

Die Norm fordert ein Risikomanagementsystem auf allen Ebenen, um die Vielzahl an Risiken sinnvoll einzustufen und bewältigen zu können. Vor allem ist die Zertifizierung nach ISO/IEC 27001:2005 nicht als Momentaufnahme, sondern als kontinuierlicher Verbesserungsprozess konzipiert. Nur wer dauerhaft an seinen Sicherheitsprozessen arbeitet, kann im jährlichen Überwachungsaudit bestehen und die Zertifizierung schließlich erneuern.

 „Die ISO 27001-Zertifizierung ist ein Meilenstein für unsere IT“, kommentiert IT-Chef Stefan Selbach. „Moderne Supply Chains sind auf intelligente, ausfallsichere IT-Systeme angewiesen. Mit einheitlichen, hoch integrierten und nun auch zertifiziert sicheren IT-Kernsystemen und eLogistics-Internetanwendungen ist Dachser für die aktuellen und künftigen Anforderungen seiner internationalen Kunden gerüstet.“

www.dachser.com

www.tuev-sued.de

Bildquelle: Dachser

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok