Neue Alternative zu Redhat und Suse für AS/400-Anwender

Ubuntu-Linux für Power8

Im Vorfeld der Ankündigung des Power8-Prozessors wurden neue Releases der Disitributionen Fedora, Redhat, Suse und Ubuntu des Linux-Betriebssystems für die neue Prozessorgeneration angekündigt. Während die drei erstgenannten bereits für Power7 von IBM Unterstützung erfuhren, kommt jetzt als Newcomer Ubuntu 14.04 LTS der britischen Firma Canonical hinzu.

Der IBM-Server Powerlinux 7R2

Bei Ubuntu steht LTS für den „Long Term Support“, der in der Linux-Szene mehr und mehr für Geschäftskunden propagiert wird. Mit LTS soll Ubuntu 14.04 ab dem 17. April 2014 fünf Jahre lang mit Updates, Bugfixes und Sicherheitspatches versorgt werden und daher auch für IT-Chefs attraktiver werden, die nicht im Halbjahrestakt neue Betriebssysteme installieren wollen

Neu mit Ubuntu 14.04 ist u.a. auch der Support für IBM Power Systems. Damit sieht Canonical-Chef Mark Shuttleworth Ubuntu als die „Unternehmensplattform, die von der umfangreichsten Palette moderner Architekturen unterstützt wird - IBM Power, ARM64, x86 und x64“.

Canonical kooperiert mit Diensteanbietern bei Cloud-Angeboten wie AWS, Azure, HP Cloud, Joyent, IBM Softlayer und Smart Cloud, um Ubuntu zu optimieren und die Konsistenz und gleichbleibende Qualität zu gewährleisten. So sollen die Nutzer in die Lage versetzt werden, Cloud-Anwendungen auf diesen Plattformen sicher zu installieren. Zusätzlich sollen sie sich darauf verlassen können, über viele Jahre Verbesserungen und Aktualisierungen zu erhalten.

In einer weiteren Presseinformation von Canonical lässt sich u.a. auch Doug Balog zur neuen Zusammenarbeit zitieren, General Manager Power Systems bei IBM. Er zeigt sch „hocherfreut, die Power-Linux-Angebote auszuweiten. „Diese Partnerschaft bietet unseren Kunden bequemem Übergang zu Power Systems“, verspricht Balog die Verarbeitung auch umfangreicher Datenmengen und außergewöhnliche Analyse-Performance sowie vereinfachte Cloud-Installationen. „Die aktive mit dem Open-Server-Ökosystem von IBM Power System verbundene Linux-Gemeinde profitiert von der Beschleunigung im Rahmen offener Innovationen.“

www.ubuntu.com

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok