Gebrauchtsoftware-Händler eröffnet Büro in Düsseldorf

Vendosoft expandiert

Die Vendosoft GmbH, ein Anbieter für gebrauchte Softwarelizenzen im deutschen Markt aus Inning am Ammersee, expandiert. Mit der Eröffnung eines Büro im Düsseldorfer Stadtteil Heerdt schafft der in Oberbayern ansässige Reseller von Microsoft- und Adobe-Lizenzen mehr Kundennähe im Westen der Republik. Zugleich rückt damit der niederländische Markt weiter in den Fokus.

Joyce Studier und Vendosoft-Geschäftsführer Björn Orth.

Leitet das neue Büro in Düsseldorf: Joyce Studier, hier mit Vendosoft-Geschäftsführer Björn Orth.

Seit der Gründung im Jahr 2014 wächst der Gebrauchtsoftware-Händler jährlich mit Prozentraten hohen zweistelligen Bereich. Damit einher geht laut Geschäftsführer Björn Orth ein entsprechender Anstieg an Kunden und Interessenten im Westen Deutschlands. Diesem Umstand trage man nun mit der Eröffnung eines Büros in der NRW-Metropole Düsseldorf Rechnung.

Im Stadtteil Heerdt, in unmittelbarer Nähe zum Rheinknie, bezieht die langjährige Vertriebsmitarbeiterin Joyce Studier ihr Quartier. Seit heute ist sie – nahe ihrer alten Heimat Bielefeld – mit neuen Kollegen in der Prinzenallee 7 erreichbar. Studier ist - wie alle beratenden Vendosoft-Mitarbeiter - als „Microsoft Licensing Professional“ zertifiziert, was sie auf alle Fragen bei der Lizenzberatung für neue und gebrauchte Microsoft-Software bestens vorbereitet. „Dass ich in Zukunft schnell einmal auf ein Beratungsgespräch in Köln, Essen, Münster oder Dortmund vorbeifahren kann, schafft eine ganz neue Kundennähe“, sagt sie.

Den holländischen Markt hat Orth schon vor Jahren erschlossen. „Aus Düsseldorf sind wir auch hier nun näher an unseren Kunden“, erklärt der Geschäftsführer. Im europäischen Ausland sieht er noch viel Potential für den Handel mit gebrauchter Software. Die Eröffnung des Büros im Ruhrgebiet soll das Geschäft gen Westen ausweiten; Frankreich, Italien und weitere Länder sollen folgen. Mehr als 1.800 Kunden nehmen laut Orth Vendosofts herstellerkonforme und Audit-sichere Lizenzberatung in Anspruch; möglich seien Einsparungen von 50 bis 70 Prozent gegenüber dem Neupreis für Software.

Bildquelle: Vendosoft

©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok