Docuworld 2019 auf Mallorca und in Las Vegas

Weiter mit „Cloud First“

Aus aller Welt kamen die Docuware-Vertriebspartner mit ihren Mitarbeitern zu den diesjährigen Leitveranstaltungen auf Mallorca und in Las Vegas, zu denen der Anbieter von Lösungen für Dokumenten-Management und Workflow-Automation aus Germering eingeladen hatte. 825 Teilnehmer aus 44 Ländern trafen zusammen, um sich zu informieren und auszutauschen. Im Mittelpunkt der Veranstaltungen stand die neue Version 7.1.

Bildquelle: Docuware

In diesem Jahr besuchten 459 Teilnehmer aus 27 Ländern der Regionen DACH und EMEA (Australien und Südafrika eingeschlossen) vom 9. bis 11. April die Docuworld Europe in Sa Coma, Mallorca. In Las Vegas (7. bis 9. Mai) wurden 366 Teilnehmer aus 17 Ländern gezählt – insgesamt war es die höchste Besucherzahl der Leitveranstaltungen bisher.

Die neue Version 7.1 bringt zahlreiche Neuerungen, z.B. in der Rechnungsverarbeitung. Beispielsweise können Splitbuchungsprozesse, also die Zuweisung einzelner Posten auf verschiedene Kostenstellen inklusive verteilter Freigaben, mühelos umgesetzt werden. Auf Mallorca ging es aber auch um gezieltes Training in Workshops und um den Erfahrungsaustausch mit Docuware-Experten sowie mit anderen Partnern. Auch in diesem Jahr gab es wieder die Möglichkeit, auf der begleitenden Fachausstellung mit Firmen aus dem Soft- und Hardwarebereich zu netzwerken und sich über deren Produktneuheiten und Integrationsmöglichkeiten zu informieren.

Die neuen Geschäftsführer Dr. Michael Berger und Max Ertl bedankten sich in ihren Eröffnungsreden bei ihren Vorgängern Jürgen Biffar und Thomas Schneck für das Vertrauen, das sie in ihre Nachfolger gesetzt haben, und bei den Partnern für die Unterstützung der Erfolgsgeschichte „30 Jahre Docuware“. Ertl, verantwortlich für Vertrieb und Marketing, liess das Geschäftsjahr 2018 Revue passieren und zeigte die Vertriebsziele auf. Dr. Michael Berger, verantwortlich für Entwicklung & Finanzen, erläuterte die Unique-Selling-Proposition. Beide werteten die rege Beteiligung an den Konferenzen auch als Vertrauensbeweis.

„Cloud First“ lautet auch weiterhin die Strategie des Unternehmens. Dementsprechend referierte auf Mallorca Gastredner Bernhard Oberschmidt, Vorstandsvorsitzender der börsennotierten Anbieter von IT- und Knowledge Management-Software USU, über den aktuell stattfindenden Umbruch durch die Cloud, die damit verbundenen Chancen in der IT-Welt und die Herausforderungen, denen sich Hersteller und Vertriebspartner stellen müssen.

Große Begeisterung rief Wolfgang Bosbach mit seiner Rede hervor. Unter dem Titel „2019 – Deutschland und Europa im Stresstest“ sprach der ehemalige Bundespolitiker und Rechtsanwalt auf unterhaltsame Art und Weise über aktuelle innen- und außenpolitische Themen und Entwicklungen, über die Rolle Deutschlands und Europas in einer globalisierten Welt und über die Auswirkungen der Digitalisierung für die Gesellschaft und weltweite Wirtschaft.

Auch die an der Technologie-Ausstellung teilnehmenden Firmen zeigten sich sehr zufrieden. Auf Mallorca beispielsweise konnten sich die Besucher bei Neffe Consulting über die Integration von Docuware in SAP-Systeme sowie über die Ablösung von Fremdsystemen informieren. Objectif Lune und Validated ID brachten Software mit, die beim effizienten Ausbau des Docuware-Einsatzes hilft, etwa durch die Automatisierung der Geschäftskommunikation oder die Einbindung elektronischer Signaturen. Auch Plustek, Epson, Fujitsu, Panasonic und Canon führten ihre neuesten Technologien vor.

Auch die Termine für die Docuworld 2020 stehen schon fest. Vom 22. bis 24. April 2020 findet die Docuworld Europe im Hotel Intercontinental in Berlin statt. Die Konferenz auf dem amerikanischen Kontinent wird vom 10. bis 12. Juni 2020 im Hyatt Regency Grand Cypress in Orlando, Florida, abgehalten.

Bildquelle: Docuware

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok