Dachsers neuer B2B-Multi-Lieferanten-Webshop

Weltweites Bestellsystem für Werbeartikel

Der Shopsoftware-Hersteller Cosmoshop hat für den weltweit agierenden Logistikkonzern Dachser ein modernes B2B-Bestellsystem für Werbeartikel konzipiert und aufgebaut. Die wichtigsten Ziele: den internen Aufwand senken und die Prozesse optimieren.

  • Silvan Dolezalek, Cosmoshop

    Silvan Dolezalek, Geschäftsführer der Cosmoshop GmbH

  • Der neue B2B-Webshop von Dachser für die Bestellung von Werbeartikeln.

Diese Zielvorgabe war schon bei den ersten Workshops deutlich, erinnert sich Silvan Dolezalek, Geschäftsführer der Cosmoshop GmbH aus Puchheim bei München. Dachser wollte nicht nur das aktuelle Enterprise-System ablösen, sondern vor allem den internen Aufwand senken und die Prozesse mit den diversen Lieferanten optimieren. So entstand ein Multilieferanten-Bestellsystem das am 27. März live ging und seither weltweit genutzt wird.

Lieferanten pflegen ihr Sortiment selbst

Zunächst war es wichtig, die Inhalte des Webshops nicht selbst pflegen zu müssen. Zur Abhilfe wurden mehrere Möglichkeiten geschaffen. Einerseits pflegen die Lieferanten Ihre Artikel in der Administrationsoberfläche, andererseits sind diese aber auch per Schnittstelle verbunden.

Über ein detailliertes Rechte- & Rollenmanagement können die Zugriffsberechtigungen genau gesteuert werden. So hat jeder Lieferant selbstverständlich nur Zugriff auf sein eigenes Sortiment.

Bei der Realisierung der Bestellübermittlung an Lieferanten und der Verwaltung im System sollte sowohl auf die kleineren als auch auf große Lieferanten spezifisch eingegangen werden. Daher wurde die Bestellverwaltung und -Abwicklung einerseits direkt in der Administrationsoberfläche des Webshops realisiert, während größere Lieferanten per Orderschnittstelle angebunden wurden. Somit erhält jeder Lieferant nur die ihn betreffenden Bestellpositionen. „Selbstverständlich werden Trackinginformationen an die Besteller weitergegeben, wie es sich für einen weltweit angesehenen Logistiker gehört“, sagt Dolezalek.

Komplexe Auflagenermittlung inklusive Aktionsverwaltung

Zukünftige Aktionen plant Dachser nun laut Dolezalek mit der integrierten Aktionsverwaltung. Darüber können sämtliche Eckdaten und auch die Mindestanforderungen für geplante Aktionen festgelegt werden. Mit dem Startdatum der Auflagenermittlung werden nun die benötigten Stückzahlen für die gewünschten Artikel der Aktion herausgefunden.

Dazu geben die Besteller zunächst ihren Bedarf bekannt; diese Information wird aber zunächst geparkt und bis zum Ende der Auflagenermittlungsfrist konsolidiert. Dann kann entschieden werden, ob die Aktion stattfindet und welchen Preis die Artikel erhalten sollen. Diese können sogar rückwirkend gesenkt werden.

Weltweiter Zugriff per Single Sign On (SSO)

Der Zugriff auf das B2B-Bestellsystem erfolgt konzernweit über SSO, der seinerseits auch die Berechtigungen der User festlegt. Zudem kann über die Funktion „Niederlassungsverwaltung“, die speziell für Dachser programmiert wurde, festgelegt werden, auf welchen Adresspool ein User Zugriff hat.

Die Funktionen sind auch im Checkout genau an die Bedürfnisse von Dachser angepasst. So lassen sich beispielsweise abweichende Lieferadressen speichern und Bestellungen für mehrere andere Zieladressen eingeben. Auf diese Weise können Aktionen besser und schneller verteilt werden. Auch die integrierte Wiederbestellfunktion hilft den Einkäufern Zeit zu sparen.

Cosmoshops Shopsoftware ist als Kauf- und Mietlösung in verschiedenen Ausbaustufen und für unterschiedliche Zielgruppen (vornehmlich B2B) verfügbar. Aus der Standardsoftware sind inzwischen spezialisierte Shop-Konzepte hervorgegangen, darunter die Werbemittelshop-Lösung „Merchandise Edition“, inklusive Web2Print-Optionen oder einem speziellen OCI-Shop mit SAP Anbindung.

Bildquelle: Cosmoshop GmbH

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok