Automatisierte Rechnungsbearbeitung mit CTO Balzuweit

Zugpferd für Zugferd

Zu den Vorreitern beim kommenden Standard Zugferd für die automatisierte Rechnungsbearbeitung zählt sich die CTO Balzuweit GmbH. Über Schnittstellen zu Anwendungen wie SAP, DCW oder Psipenta bieten die Stuttgarter aber auch elektronische Aktenlösungen, wie der Vertragsakte.

Dr. Friedrich Wilhelm Haug (links), Ministerialrat im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, mit Markus Balzuweit, Geschäftsführer der CTO Balzuweit GmbH.

„Die CTO ist definitiv Vorreiter, was die Umsetzung der elektronischen Rechnung im Zugferd-Datenmodell angeht“, erklärte auch Dr. Friedrich Wilhelm Haug, Ministerialrat beim Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, beim Besuch auf dem Messestand anlässlich der DMS Expo. Sein Ministerium sieht in der Verbindung von PDF/A3 und XML-Daten eine Chance Rechnungen medienbruchfrei zu übertragen. Das eröffne auch kleineren Unternehmen die Möglichkeit, Prozesse ohne Papierrechnung einzuführen.

„Damit wird nicht nur die Bearbeitung effizienter, auch die Aufbewahrung der Belege wird einfacher“, weiß Haug. Beispielsweise kann die CTO-Lösung das neue PDF/A-3-Format, mit eingebetteten XML-Daten, bereits heute im elektronischen Rechnungsausgangsprozess erstellen, wie auch bei Rechnungseingangsprozessen verarbeiten.

www.cto.de

www.bmwi.de

www.ferd-net.de

Bildquelle: CTO Balzuweit GmbH

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok