Meyer Werft und Uni Groningen kooperieren

Zukunftsräume geplant

Die Papenburger Meyer Werft und die Universität Groningen haben eine langfristige Kooperation vereinbart. Ziel der Zusammenarbeit ist es, das Zusammenspiel von Wissenschaft und Wirtschaft in der nördlichen Region auszuweiten. Die Werft, ein langjähriger IBM-Kunde seit AS/400-Tagen, ist zudem stets auf der Suche nach weiteren hochqualifizierten Fachkräften, auch aus den Niederlanden.

Die Vertragspartner (von links): In der hinteren Reihe Gernant Deekenas und Harald Orfgena (beide Uni Groningen), Paul Bloem (Mitglied der Geschäftsleitung der Meyer Werft), Peter van Kampena und Prof Dr. Bayu Jayawardhanaa (beide Uni Groningen) sowie in der vorderen Reihe Tim Meyera (Geschäftsführer der Meyer Werft) und Prof. Dr. Sibrand Poppema (Präsident der Uni Groningen).

Die beiden Kooperationspartner bündeln ihre Kräfte in einer „Innovation Lab Papenburg - Groningen 2018-2050“. Inhalt sind konkrete Projekte, mit denen Geschäftsführer Tim Meyer nachhaltige und wettbewerbsfähige Lösungen schaffen will. In den Projekten werden wissenschaftliche Fragestellungen mit konkreten Anwendungsfeldern aus der Praxis verbunden.

Die ersten drei Projekte befassen sich mit den Themen IT, Nachhaltigkeit und Energieeffizienz. Dabei geht es u.a. um die nächste IT-Generation in der Produktionsumgebung, denn im Zeitalter von Smart Industry/Industry 4.0 bieten die Informations- und Kommunikationstechnologien ein hohes Maß an Flexibilität im Fertigungsbereich. Ziel ist die Entwicklung einer Technologie, die Ansätze einer intelligenten Wertschöpfungskette in der Kreuzfahrtindustrie integriert.

Außerdem sollen so genannte „Zukunftsräume“ in Papenburg und Groningen errichtet werden, von wo aus alle Projekte und Aktivitäten koordiniert werden.

Bildquelle: Uni Groningen

©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok