Übernahmeangebot

Canon will Iris Group schlucken

Canon plant die Beschleunigung des Wachstums im Solutions- und Servicegeschäft und will Aktien der Iris Group aufkaufen.

Canon beabsichtigt, ein freiwilliges und bedingtes öffentliches Übernahmeangebot für alle Aktien, Optionsscheine und Aktienoptionen der Iris Group SA abzugeben. Das Barangebot der Canon Tochtergesellschaft Canon Europa N.V. bezieht sich auf alle von der Iris Group SA herausgegebenen Aktien (einschließlich eigener Aktien), die nicht von Canon Europa N.V. gehalten werden. Das Gebot in Höhe von 44,50 Euro pro Aktie und der Preis für die Optionsscheine und Aktienoptionen sei marktüblich und angemessen, so Canon.

Das Unternehmen verfügt bereits über eine enge strategische Partnerschaft mit der Iris Group. Die Zusammenarbeit wurde über viele Jahre entwickelt und im Juli 2009 verstärkt, als Canon einen Anteil von 17 Prozent an dem Unternehmen erwarb. 

Die Eingliederung in die Canon Gruppe soll beiden Unternehmen eine engere Zusammenarbeit bei der Entwicklung zahlreicher Technologie-Lösungen ermöglichen, mit denen die Anforderungen der Kunden im Unternehmensumfeld besser erfüllt werden sollen.

Das Übernahmeangebot erfolge im Rahmen der geplanten Weiterentwicklung der von Canon verfolgten Strategie, den Kunden durchgängige Bürolösungen anzubieten, die das Canon Solutions-Portfolio ergänzen. Zusätzlich soll ein stärker auf Beratung ausgerichteter Vertriebsansatz entwickelt werden. 





Die vollständigen Einzelheiten des Angebots werden im Angebotsprospekt und dem Memorandum aufgeführt, das als Antwort vom Vorstand der Iris Group vorbereitet wird. Nach der Freigabe durch die belgische Finanzaufsicht FSMA wird das Memorandum auf den Webseiten der Iris Group und ING Belgium veröffentlicht.

www.iriscorporate.com
www.canon.de

Bildquelle: Traumtaenzerin  / pixelio.de

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok