Dr. Thomas Reich folgt als CEO auf Wilfried Pruschak

Comparex-Vorstand neu formiert

Der Vorstand der Comparex AG besteht ab Ende November aus einem neuen Management-Team unter Führung von Dr. Thomas Reich als Vorstandsvorsitzendem (CEO). Wilfried Pruschak, der bisherige CEO des Anbieters von IT-Services und Software-Lizenz-Management aus Leipzig, verlässt das Unternehmen in Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat.

Finanzvorstand Dr. Thomas Reich wurde zum Comparex-CEO befördert.

Finanzvorstand Dr. Thomas Reich wurde zum Comparex-CEO befördert.

Der Aufsichtsrat der Comparex AG hat vergangene Woche einstimmig eine Neuaufstellung des Vorstands beschlossen. Reich übernimmt den Vorstandsvorsitz, der 2016 in den Vorstand berufene Marc Betgem bleibt Vertriebsvorstand (CSO). Der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende Wilhelm Doupnik wechselt als „Chief Operations Officer“ (COO) in den Vorstand. Zusätzlich verstärkt Thomas Bargetzi ab Januar 2018 den Vorstand als „Chief Transformation Officer“ (CTO). Den Vorsitz im Aufsichtsrat übernimmt der bisherige Stellvertreter Michael Kafesie.

Pruschak hatte Anfang April 2014 den Vorstandsvorsitz bei Comparex übernommen und bildete mit Hansjörg Egger und Dr. Thomas Reich das Führungstrio. Egger wurde dann Ende Juni 2016 in den Ruhestand verabschiedet und durch Marc Betgem abgelöst. Reich ist bereits seit 2009 Mitglied des Comparex-Vorstandes, in dem er zuletzt die Bereiche Finance und Operations verantwortete. Er wird nicht nur seine neuer Aufgaben als Vorstandsvorsitzender wahrnehmen, sondern weiterhin den Bereich Finance leiten. Sein bisheriger Bereich Operations obliegt im Vorstand künftig Wilhelm Doupnik, der seit 2014 Vorsitzender des Aufsichtsrats war.

Zusätzlich stößt Thomas Bargetzi Januar 2018 neu zu dem IT-Dienstleister und vervollständigt das dann vierköpfige Vorstandsteam. Er verantwortet künftig zentrale Projekte und Sonderaufgaben, die sich im Rahmen des laufenden geschäftlichen Transformationsprozesses der Gruppe ergeben. Die Gruppe beschäftigt weltweit 2.450 Mitarbeiter an mehr als 80 Standorten in 36 Ländern Europas, Asiens und Amerikas. Der Umsatz im Geschäftsjahr 2016/17 betrug 2,114 Mrd. Euro.

Bildquelle: Comparex AG

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok