Industrial Networking

Logicalis übernimmt Cisco-Team von Hopf

Der IT-Solutions- und Managed-Service-Anbieter Logicalis investiert in das Industrial Internet of Things (IIoT) und übernimmt im Zuge dessen ein Cisco-Team von Hopf.

Christian Werner, CEO bei der Logicalis GmbH

Christian Werner, CEO bei der Logicalis GmbH

Die Logicalis GmbH übernimmt mit sofortiger Wirkung das Team für Cisco-basierte Lösungen und Services rund um das Internet of Things (IoT) und Operational Technology (OT) der Hopf Vertriebsgesellschaft mbH, einem Anbieter für IIoT und Industrial Ethernet. Mit der Übernahme investiert der Dienstleister erheblich in den Digitalisierungstreiber IIoT. Zugleich adressiert er damit die zunehmende Verschmelzung von IT und OT, bedingt durch die fortschreitende Vernetzung von Geräten und Anwendungen.

„Neue Technologien rund um IoT sind Katalysator für Innovationen in Unternehmen und gleichzeitig die Basis für neue Geschäftsmodelle. Wir bauen deshalb unsere Expertise verstärkt um Themen wie Industrial Networking aus“, sagt Christian Werner, CEO bei der Logicalis GmbH. „So können wir Industriefirmen bestmöglich zur Seite stehen – als digitaler Wegbereiter, der das Zusammenspiel von IT und OT vorantreibt und mit passenden Lösungen und Services untermauert.“ Mit der Übernahme will das Unternehmen nicht nur seine Position im Zukunftsmarkt IIoT, sondern auch seine Rolle als Cisco Global Gold Partner stärken.

Logicalis bietet ab sofort alle Bereiche von Hardware über Software bis hin zu Professional Services an, darunter das Industrial-Networking-Portfolio von Cisco und Lösungen rund um Connected Factory. Der Fokus liegt auf Industriebranchen wie Manufacturing und Automotive.

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok