Für 26 Milliarden Dollar

Megadeal: Microsoft kauft Linkedin

Microsoft will Linkedin kaufen. Der Deal soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden, teilte der Softwarekonzern am Montag mit.

Was hat Microsoft-Chef Satya Nadella vor?

Microsoft will für 26,2 Milliarden Dollar das Online-Karrierenetzwerk Linkedin kaufen. Linkedin ist nach eigenen Angaben das größte berufliche Netzwerk der Welt. Die Nutzerzahl soll 433 Millionen betragen. Im deutschsprachigen Raum sollen es mehr als acht Millionen Mitglieder sein.

Microsofts Offerte beläuft sich auf 196 Dollar je Linkedin-Aktie - ein Aufschlag von 131,08 Dollar auf den Schlusskurs vom Freitag. Im Vergleich zu Kursen im vergangenen Jahr aber noch günstig: Die Aktie notierte damals zeitweise über 260 Dollar.

Linkedin bleibt laut Microsoft als eine eigene, unabhängige Marke bestehen. Jeff Weiner soll CEO von LinkedIn bleiben.

Video: Satya Nadella and Jeff Weiner on Microsoft acquiring LinkedIn

"Zusammen können wir das Wachstum beschleunigen", sagte Microsoft-Chef Satya Nadella. Die Übernahme soll auch dem Verkauf der Bürosoftware Office 365 und Dynamics Schub geben.

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok