Richard Hellmeier scheidet aus

Zwei Neubesetzungen bei Arrow ECS Deutschland

Der Technologie-Anbieter Arrow Electronics ernennt Susanne Endress zur neuen Geschäftsführerin der Arrow ECS AG (Enterprise Computing Solutions). Zuvor war Susanne Endress Divisional Director Network, Security, Storage & Virtualisation bei jenem Unternehmen in Deutschland. Ferner wurde Marcus Adä zum Vice President Sales für Zentral- und Osteuropa im Geschäftsbereich Arrow ECS berufen.

  • Sie übernimmt die Geschäftsführung der Arrow ECS AG: Susanne Endress.

    Sie übernimmt die Geschäftsführung der Arrow ECS AG: Susanne Endress.

  • Seit Anfang April ist Marcus Adä Vice President Sales für Zentral- und Osteuropa im Geschäftsbereich Arrow ECS.

    Seit Anfang April ist Marcus Adä Vice President Sales für Zentral- und Osteuropa im Geschäftsbereich Arrow ECS.

Susanne Endress kam mit der Übernahme der Computerlinks AG im Jahr 2013 zu Arrow. Beim Unternehmen war sie zunächst für Sicherheits- und Netzwerkthemen, später dann auch für Virtualisierung und Storage zuständig. Die studierte Betriebswirtin war bei Computerlinks seit 2004 Head of Business Development. Endress ist seit 1998 in der IT-Industrie und seit dem Jahr 2000 in der IT-Distribution tätig.

„Wir freuen uns, mit Susanne Endress eine langjährige Mitarbeiterin, die einen ganzheitlichen Blick auf unser Business hat, in die Geschäftsleitung zu berufen“, sagt Marcus Adä, seit dem 1. April 2018 Vice President Sales, Zentral- und Osteuropa bei Arrow ECS. „Sie ist die ideale Besetzung für die Leitung des Unternehmens in einer der wichtigsten Märkte Europas, und sie wird zum weiteren Wachstum in Deutschland beitragen.“

Susanne Endress folgt damit am 1. Mai 2018 auf Richard Hellmeier, der Ende Juni aus dem Unternehmen ausscheiden wird. Hellmeier sei ein Veteran der deutschen IT-Distribution und habe Computerlinks und später Arrow ECS Deutschland mit großem Engagement dorthin geführt, wo man heute stehe, so Marcus Adä, der selbst über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der IT-Branche verfügt, davon 20 Jahre im Bereich Distribution.

Vor seinem Eintritt in das Unternehmen war Adä auf EMEA-Ebene in der Funktion als Vice President für die strategischen Herstellerbeziehungen und Technologiegruppen von Avnet Technology Solutions verantwortlich. Zuvor war Adä bei Ingram Micro als Vice President und Executive Managing Director für Zentral- und Osteuropa sowie bei Tech Data als Managing Director für Deutschland tätig. Seine Ernennung und Übernahme des ECS-Geschäfts in Deutschland, Österreich, Polen, der Schweiz, der Tschechischen Republik und Ungarn wurden bereits zum 1. April 2018 wirksam.

Bildquelle: Arrow ECS

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok