Fachwissen gefragt

Herausforderung Home Office

Fachwissen rund um Microsoft Teams und die digitale Zusammenarbeit im Home Office will nun die Cosmo-Consult-Gruppe mit teils kostenfreien Webinaren, Workshops und Beratungspaketen vermitteln.

Mann mit Kophörern

Damit im Home Office auch alles glattläuft, müssen die Mitarbeiter geschult und fortgebildet werden.

Die Corona-Krise hat viele Unternehmen eiskalt erwischt. Auch weil die Strukturen nicht ausreichend auf digitales Arbeiten ausgerichtet sind. Nun gilt es vielerorts nachzusteuern. Eine Lösung ist hierfür die Kollaborationsplattform Microsoft Teams, die man derzeit für sechs Monate kostenlos nutzen kann. Das notwendige Wissen will die Cosmo-Consult-Gruppe ab sofort mit einer eigens aufgelegten Bildungsinitiative vermitteln, die Webinare, Workshops und Beratungsangebote rund um die digitale Zusammenarbeit umfasst.

Die Corona-Krise zwingt viele Unternehmen, in voller Fahrt den Rückwärtsgang einzulegen. Mitarbeiter sollen vom Großraumbüro ins Home Office wechseln – und das oft von heute auf morgen. Das Problem: Viele Betriebe sind darauf technisch nicht vorbereitet. Es fehlt an der nötigen Infrastruktur, um aus der Distanz zu kommunizieren und in virtuellen Teams zusammenzuarbeiten.

Um Unternehmen in dieser schwierigen Zeit beizustehen, habe die Gruppe ein Maßnahmenpaket geschnürt, mit dem sich Organisationen binnen kürzester Zeit dezentral organisieren können.

Das Software- und Beratungshaus setze dabei auf moderne Cloud-Technologien wie die Projekt- und Kommunikationsplattform Microsoft Teams. Zuletzt seien die Nutzerzahlen des bewährten Tools innerhalb einer Woche auf 44 Millionen gestiegen – ein Wachstum von 12 Millionen Nutzern. Teams laufe auf sicheren Servern in der Microsoft-Cloud und sei maximal skalierbar.

Für Unternehmen, die keine oder nur wenig Erfahrungen mit dem Kollaborationstool haben, hat der Software-Anbieter eine Webinar-Serie aufgelegt, deren Inhalt auf die aktuelle Situation zugeschnitten seien. So werde etwa in einem Webinar gezeigt, wie man digitale Teams schnell und einfach einrichtet und organisiert. Die Mediathek mit allen Webinaren zu Teams und digitaler Zusammenarbeit ist direkt auf der Homepage des Unternehmens zu finden. Ergänzend hierzu vermittele die Bildungsplattform Cosmo College in einem zweistündigen Online-Workshop einen Einstieg in die Thematik. Hier sollen Nutzer das erlernte Wissen anhand konkreter Übungsaufgaben weiter vertiefen können.

Beratungspakete zu digitaler Teamführung

Moderne Technik ist eine wichtige Voraussetzung, um gemeinsam online zu arbeiten – aber nicht die einzige. Schließlich wollen auch digitale Teams effizient gesteuert werden. Das hierfür notwendige Rüstzeug will der Anbieter mit dem Beratungspaket „Leading Remote Teams“ bereitstellen. In Online-Trainings und praxisbezogenen Workshops lernen die Teilnehmer, wie man mit innovativen Tools wie Microsoft Teams und Microsoft Planner zielgerichtet führt, wobei auch agile Methoden und Techniken wie Objectives and Key Results (OKR) für ein professionelles Zielmanagement vermittelt werden sollen – Prinzipien, nach denen erfolgreiche Unternehmen wie Google bereits seit langem arbeiten. Je nach Bedarf können Nutzer dabei zwischen einem Basic- und einem tiefergehenden Professional-Paket wählen. Letzteres umfasse zusätzliche Aspekte wie das stärkenbasierte Team-Management oder bewährte Best Practices. Zusätzliche Webinare erklären, wie Methoden des Change-Managements dabei helfen, Mitarbeiter bei digitalen Veränderungen mitzunehmen oder wie Unternehmen sich mit der digitalen Reifegradprüfung eine optimale Ausgangsposition für die Digitalisierung erarbeiten.

Bildquelle: Getty Images / iStock / Getty Images Plus

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok