Sprachservices im internationalen Online-Handel

Leuchtendes Beispiel für mehrsprachige Inhalte

Wer viel Content in hoher Qualität und verschiedenen Sprachen erstellen und pflegen muss, ist wie Paulmann Licht auf einen professionellen Language-Service-Provider angewiesen.

Lampen

Paulmann Licht hat sich in vier Jahrzehnten vom kleinen Familienbetrieb in ein europaweit aktives Lichtunternehmen verwandelt.

Viele erfolgreiche Neuentwicklungen seit der Firmengründung im Jahr 1978 trugen dazu bei, dass sich das Familienunternehmen zum internationalen Player mit Präsenzen in 40 Ländern aufschwingen konnte. Schon 1975 präsentierte der spätere Firmengründer Rüdiger Paulmann seinen Kunden veredelte Glühlampen als schicken Ersatz für die damaligen Standardmodelle. Heute arbeiten 440 Menschen für Paulmann, die meisten davon am Hauptsitz im niedersächsischen Springe.

Die Firmenchefs trieben Innovationen von Beginn an nicht nur auf Produktebene voran, sondern ebenso in allen anderen Unternehmensbereichen und auch in der IT. Bereits im Jahr 1995 war eine Website mit Beratungsangeboten, Einrichtungsideen und Informationen zum Unternehmen verfügbar. Es folgte ein mehrsprachiges Händler-Einkaufsportal, über das später auch Endkunden einkaufen konnten: Damit war der erste Online-Shop von Paulmann Licht am Start.

Schlechte Übersetzungen schrecken ab

Ende 2014 konnte die Nachfrage durch die bestehende Systemlandschaft kaum noch gedeckt werden. Es folgten einige Optimierungsschritte, wie die Umstellung auf das Webshop-System Shopware und eine leistungsfähigere Product-Information-Management-Lösung (PIM). Allerdings war den Verantwortlichen bald klar, dass selbst dieses verbesserte System ohne professionell übersetzte Inhalte nicht auskommen würde. „Auf potentielle Käufer wirken schlechte Übersetzungen unseriös und dadurch äußerst abschreckend. Damit ist der Einkauf im Netz häufig schon beendet, bevor er begonnen hat“, weiß Daniel Kramer, Global E-Commerce Manager bei Paulmann.

Mit seinen internationalen Dependancen und einer Vielzahl an Sprachen benötigte Paulmann Licht einen Partner, der eine schnelle, möglichst automatisierte Einbindung von Texten über flexible Schnittstellen möglich machte und einen direkten Service bot: technisch versiert und breit aufgestellt, um das internationale Wachstum auch auf sprachlicher Ebene zu gewährleisten können. Die Wahl fiel schnell auf das Übersetzungsunternehmen Eurotext.

Wie der Sprachendienstleister arbeitet, zeigte sich beim Launch des runderneuerten französischsprachigen Web-Auftritts: In enger Zusammenarbeit zwischen Paulmann Licht, Netshops und Eurotext entstand das hauseigene Shopware-Plug-in. Damit konnten vorhandene SEO-Angaben, Kategoriebeschreibungen und ganze Inhaltswelten mit wenigen Klicks exportiert, an Eurotext übermittelt und nur wenige Stunden später in hoher Sprachqualität importiert werden. Gleichzeitig erzeugte das Plug-in die fremdsprachlichen Kategoriebäume sowie Artikelverknüpfungen und ordnete Bilder und Links zu. „Die reine Bearbeitungszeit beläuft sich für uns auf wenige Minuten, in denen wir die zu übersetzenden Texte an Eurotext übermitteln und später über eine anwenderfreundliche Eingabemaske importieren“, erklärt Daniel Kramer.
 
Die Lösung bietet neben der Einbindung in bestehende Shop-Systeme und effizient gestalteten Abläufen für standardisierte Textbausteine auch die Möglichkeit, über direkte Ansprechpartner und Projektmanager komplexere, mehrsprachige Projekte umzusetzen. Für Paulmann Licht ist dieser Service etwa bei Neulistungen hilfreich, für die das Unternehmen in kurzer Zeit deutsche Texte und Attribute erstellen muss und diese von Beginn an in diversen Sprachen benötigt.

Paulmann Licht GmbH
Standort: Springe
Gründungsjahr: 1978
Mitarbeiter: 440 europaweit
Branche: Leuchten und Leuchtmittel, überwiegend auf LED-Basis Einbauleuchten, Seil- und Schienensysteme, Strahler, Bilderleuchten, Wand- und Deckenleuchten, Smart Lighting, innovative Lichtsysteme
Design/Entwicklung: eigene Entwicklungsabteilung mit jährlich rund
300 Produktneuheiten
de.paulmann.com

Bildquelle: Thinkstock/iStock

©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok