Gemietete IT-Arbeitsplätze

Mehr Flexibilität und Kostentransparenz

Eine IT-Abteilung hat zentrale strategische Aufgaben: Sie soll das Geschäftsmodell eines Unternehmens digitalisieren und für die digitale Transformation fit machen. Weil Standardtätigkeiten wie die Verwaltung der Rechner und Software für die Belegschaft enorme Ressourcen beanspruchen, kommen wichtige To-dos oftmals zu kurz – Entlastung können gemietete IT-Arbeitsplätze bringen.

a-gemietete-arbeitsplaetze-istock

IT-Arbeitsplätze zur Miete eignen sich besonders für Unternehmen, die mit Managed Services die Verantwortung verlagern, um sich ganz auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren.

IT-Dienste auszulagern, wird immer beliebter, vor allem aufgrund der daraus resultierenden ständigen Verfügbarkeit von Ressourcen und wegen der hohen Betriebsstabilität. Unter anderem lässt sich das komplette Lifecycle-Management für IT-Arbeitsplätze outsourcen – von der Konfiguration der benötigten Hard- und Softwarekomponenten über die Bereitstellung bis zu Hosting und Support. 

Maßgeschneidertes Equipment auf Knopfdruck

Der Workplace as a Service (WaaS) richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen des Mitarbeiters, egal ob im Büro oder im Homeoffice. Manchen Nutzern reicht ein Laptop mit den gängigen Office-Programmen. Diese Basis-Ausstattung kann durch Hardware wie Maus, Bildschirm und Tastatur ebenso erweitert werden wie durch zusätzliche Software. Eine Enterprise-Lösung mit nutzerorientiertem Webkonfigurator sowie transparentem Kostenkalkulator kann z.B. den gesamten Auswahl- und Bestellvorgang digitalisieren und Abläufe mit standardisierten Migrationsprozessen vereinfachen. Kunden müssen mit nur wenigen Klicks ihre Ausstattung gestalten und sind in kürzester Zeit einsatzbereit.

Volle Kostentransparenz und Datensicherheit

In Zeiten des Fachkräftemangels ist die Entlastung des IT-Teams das Hauptargument, um Routineaufgaben auszulagern. Dazu kommen die in der beschleunigten Businesswelt nötige Flexibilität sowie Transparenz bei den Ausgaben. Die My Workplace GmbH, Anbieter für mietbare WaaS-Lösungen, hat festgestellt, dass Entscheider ein Einsparpotenzial identifizieren, Downtime minimieren und aussagekräftige Daten nutzen wollen. Ein intuitives Dashboard für alle PC-Arbeitsplätze mit Reporting- und Analysefunktionen ist dabei hilfreich.

Mietbare IT-Arbeitsplätze gibt es branchenunabhängig für Freiberufler, Start-ups, Mittelständler oder Konzerne. Besonders geeignet ist das Modell für Unternehmen, die mit Managed Services die Verantwortung verlagern, um sich ganz auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren. Je mehr ausgelagert ist, desto geringer sind die Anforderungen an die eigene IT-Mannschaft.

Seriöse Angebote gewährleisten Datenschutz und -sicherheit mit DSGVO-konformer Verschlüsselung, regelmäßigen Back-ups und integrierter Rechenzentrumslösung, idealerweise in Deutschland. Auch VPN-Verbindungen können vorkonfiguriert werden

Reibungslose Implementierung

Manche Dienstleister agieren unabhängig, andere kooperieren mit großen Herstellern. Der Umfang der Leistung variiert von der bloßen Bereitstellung der Hard- und Software bis zu Full-Service-Angeboten, inklusive Hosting und Managed Services. Die Auswahl des passenden Anbieters ist entscheidend für die reibungslose Implementierung und Nutzung eines Mietmodells.

Bildquelle: Getty Images/iStock/Getty Images Plus

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok