Das erwarten Analysten

10 Trendthemen auf dem MWC

Vom Internet der Dinge über Cloud Computing bis hin zur Netzneutralität: Das Analystenhaus Ovum hat zehn Themen definiert, die auf dem Mobile World Congress für besonders viel Diskussionsstoff sorgen dürften.

Top 10

Welche 10 Trendthemen werden auf dem Mobile World Congress besonders präsent sein?

1. Internet of Things (IoT)

Prozesse, Wertschöpfungsketten und Geschäftsmodelle sind im Zusammenhang mit dem IoT laut dem Analystenhaus noch nicht ausreichend definiert, weshalb dieses nicht erwartet, dass eine große Anzahl von Produkteinführungen auf dem MWC vorgestellt werden. Vielmehr werden Anbieter ihre Produkte und Technologien als „IoT-ready" deklarieren und vermarkten.

Mehr zum Thema Internet der Dinge u.a. in unseren Rubriken Industrie 4.0 sowie Smart Cities.


2. SDN/NFV

Alle großen Netzwerk-Infrastruktur-Anbieter – zusammen mit einer ganzen Reihe von großen IT-Anbieter und jungen Unternehmen – werden SDN- und NFV-Lösungen präsentieren.

Hier gibt es mehr Netzwerkthemen

3. Cloud

Cloud wird ein zentrales, wenn nicht „das“ zentrale Thema auf dem MWC sein. Dabei stellt sich die Frage, wie die Telekommunikationsunternehmen ihre Cloud-Services für den Markt weiterentwickeln bzw. weiterentwickelt haben. Vor allem Hybrid-Cloud-Angebote werden zunehmend auf dem MWC vertreten sein.

Hier geht es zu unserer Cloud-Computing-Rubrik

4. Enterprise Mobility

In diesem Jahr erwartet Ovum, dass die gleichen Enterprise-Mobility-Anbieter mit noch größeren Ständen vertreten sein werden wie im letzten Jahr. Vor allem Android-Businesslösungen werden viel Platz einnehmen und Diskussionsstoff liefern.

Aktuelle Enterprise-Mobility-Lösungen finden Sie hier

5. Analytics

Auch Analytics und Big Data werden – ähnlich wie im letzten Jahr – ein zentrales MWC-Thema sein. Der große Unterschied in diesem Jahr ist laut den Analysten, dass die Betreiber jetzt eine klarere Strategie rund um Analytics vorweisen können – so etwa in Bezug auf die Erweiterung ihres Kernangebots inklusive der Einbeziehung des IoT.

Mehr zu Big Data

6. 5G

Es werden viele verschiedene Visionen und Ideen vom 5G-Übertragungsstandard vorgestellt. Dabei wird erwartet, dass das IoT viele zukünftige Anforderungen des mobilen Internets antreiben wird – spannend wird sein, welche Rolle die Netzbetreiber dabei konkret einnehmen werden.

7. LTE-A / 4.5G

Ovum erwartet, dass die meisten großen Wireless-Infrastruktur-Anbieter in Barcelona Live-Demonstrationen von LTE-A (einem Upgrade zu LTE mit schnelleren Verbindungen und besserer Latenz) durchführen werden.

8. VoWiFi/VoLTE

Die Markteinführung des iPhone 6 mit der integrierten Voice-over-Wi-Fi Funktion hat die Mobilfunkbetreiber dazu angespornt, eigene VoWiFi-Dienstleistungen zu entwickeln. Allerdings sind die Betreiber noch im „Entwicklungsmodus“ und auf der Suche nach Modellen, wie man dabei neue Einnahmequellen generieren kann.

9. Security and identity

Mobile Security wird auf dem MWC ganz klar auf der Tagesordnung stehen – gerade im Hinblick auf BYOD-Szenarien werden viele Security-Lösungen vorgestellt werden.

Alles zum Thema Security

10. Netzneutralität

Erst kürzlich hat die US-Regulierungsbehörde Federal Communications Commission (FCC) Vorgaben zur Netzneutralität beschlossen. Ovum glaubt, dass die Auswirkungen der neuen Vorschriften noch nicht vollständig verstanden sind, sondern tiefgreifende Folgen für die Strategien der TK-Unternehmen haben werden. Allein deshalb wird das Thema auf dem MWC präsent sein.

Mehr Artikel zum Thema Netzneutralität

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok