Bitkom-Studie

200 Millionen alte Mobilfunkgeräte ungenutzt

In Deutschland nutzen knapp 70 Millionen Menschen ein Smartphone - und viele von ihnen haben noch ein oder mehrere alte Geräte ungenutzt in der Schublade liegen.

alte Smartphones oder Handys. Foto: Lisa Ducret/dpa

In deutschen Haushalten liegen laut Branchenverband Bitkom 199,3 Millionen alte Smartphones oder Handys. Foto: Lisa Ducret/dpa

Nach einer Hochrechnung des Digitalverbandes Bitkom horten die Menschen in Deutschland aktuell insgesamt 199,3 Millionen alte Smartphones oder Handys. Grundlage der Berechnung ist eine repräsentative Befragung von 1.004 Personen in Deutschland ab 16 Jahren.

Damit sei die Zahl der ungenutzten Handys innerhalb von zwei Jahren um 60 Prozent angestiegen. Im Zeitraum von fünf Jahren habe sich die Zahl sogar verdoppelt. Nach Angaben von Bitkom besitzen 85 Prozent der Befragten mindestens ein unbenutztes Handy oder Smartphone, 51 Prozent haben sogar drei oder mehr ausrangierte Mobiltelefone.

Ungenutzte Geräte wiederverwenden

Der Verband wies darauf hin, dass die Altgeräte eine Vielzahl an wertvollen Materialien enthalten, darunter hochwertige Rohstoffe und Seltene Erden, deren Förderung energie- und ressourcenintensiv sei. „Umso wichtiger ist es, dass ungenutzte Geräte möglichst wiederverwendet oder fachgerecht verwertet werden“, sagte Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder.

In den seltensten Fällen würden die Smartphones wegen eines Defekts ersetzt. „Viele Menschen kaufen sich ein neues Smartphone, um verbesserte und erweiterte Funktionen zu nutzen, und heben ihr altes Gerät für den Fall der Fälle auf.“

Die Hälfte der Befragten, die ausrangierte Smartphones ausnahmslos bei sich zu Hause aufbewahren, tun dies, um ein Ersatzgerät parat zu haben. 37 Prozent haben Sorge, dass ihre auf dem Telefon befindlichen Daten gestohlen werden könnten, 36 Prozent scheint der Aufwand einer Entsorgung oder eines Verkaufs zu hoch.

dpa/tg

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok