Software-Lösung

Apple gibt Kälteproblem beim iPhone X zu

Apple hat eingeräumt, dass Kälte dem Bildschirm seines neuen iPhone X Probleme bereiten kann und will das mit einem Software-Update beheben.

Apple baut in das iPhone X erstmals ein Display mit OLED-Technologie auf Basis organischer Materialien ein. Foto: Lino Mirgeler

Apple baut in das iPhone X erstmals ein Display mit OLED-Technologie auf Basis organischer Materialien ein. Foto: Lino Mirgeler

Apple seien Fälle bekannt, in denen das Display des iPhone X beim Wechsel in eine kalte Umgebung kurzfristig nicht mehr auf Berührungen reagiere, erklärte ein Apple-Sprecher.

Nach einigen Sekunden funktioniere der Touchscreen dann wieder normal. Apple macht keine Angaben zur Ursache des Problems oder zum Zeitplan für das Software-Update. Der Konzern baut in das iPhone X erstmals ein Display mit OLED-Technologie auf Basis organischer Materialien ein.

Link: Apple-Stellungnahme bei "The Loop"

dpa/rs

©2021Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok