Start noch in diesem Jahr

Apple Pay kommt nach Deutschland

Tim Cook hat im Rahmen der Quartalskonferenz bekanntgegeben, dass Apple Pay noch in diesem Jahr in Deutschland starten soll.

Smartphone an Kartenterminal

Tim Cook hatte die Information zum Start des Bezahldienstes eher beiläufig in einer Telefonkonferenz zu den Quartalszahlen genannt.

Manch einer mag schon nicht mehr daran geglaubt haben, nun passiert es aber doch noch: Apple Pay kommt nach Deutschland. Das hat Tim Cook während der Telefonkonferenz zu den Quartalsergebnissen verraten. Wann der kontaktlose Bezahldienst hierzulande erhältlich sein soll und mit welchen Partnern kooperiert wird, ist derweil aber noch völlig unklar. Bei der Sparkasse wurde das Bezahlen mit dem Smartphone erst diese Woche in den Betrieb genommen, Google bietet die Funktion bereits seit Juni an. Mit dem Feature kann an Kassen mit NFC-Ausstattung ohne Bargeld oder Karte gezahlt werden – das Smartphone muss dafür lediglich an das entsprechende Terminal gehalten werden.

Erstklassige Quartalszahlen und eine beiläufige Ankündigung

Der Dienst ist in den USA bereits seit vier Jahren in Betrieb und wurde sukzessive auf Europa ausgeweitet, Deutschland ist dementsprechend spät dran. Apple sichert Transaktionen mit Face- oder Touch-ID-Abfragen, über die garantiert werden soll, dass die Zahlung auch wirklich vom Eigentümer des Smartphones getätigt wurde. Die Kontodaten selbst werden dabei laut Apple nie auf den eigenen Servern oder dem Gerät selbst gespeichert, sondern über einen speziellen Transaktionscode gesichert. Über das sogenannte Wallet können zudem Kredit- und Prepaidkarten verwaltet werden. Funktionieren tut das Ganze nicht nur auf dem iPhone, sondern auch auf anderen Geräten wie dem Macbook oder der Apple Watch.

Tim Cook hatte die Information zum Start des Bezahldienstes eher beiläufig in einer Telefonkonferenz zu den Quartalszahlen genannt. Die befinden sich mit einem Umsatz von 53,3 Milliarden US-Dollar auf Rekordniveau. Zahlen, die sich auch positiv auf den Aktienkurs auswirken und dem Konzern ein neues Hoch an der Börse beschert haben.

Bildquelle: Thinkstock/iStock

©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok