Sport-App

Asics kauft Runkeeper

Runkeeper, Anbieter einer Smartphone-App, die Jogging-Strecken nachverfolgt, wurde für über 85 Millionen Dollar vom japanischen Sportausrüster Asics Corp erworben.

Runkeeper soll eine Tochtergesellschaft Asics werden. In der entsprechenden Pressemitteilung verkündet das Unternehmen, es plane, aus Runkeepers Technologie profitieren zu wollen, wie auch vom "Management-Team mit langjähriger Erfahrung in diesem Bereich." Runkeeper-Gründer und CEO Jason Jacobs sagte, er wolle Runkeepers rund 40-köpfige Mannschaft nun "aggressiv" erweitern.

Mit dem Erwerb von Runkeeper geht der Aufkauf von Sport-App-Anbietern durch die großen Sportartikelhersteller weiter:

 

 

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok