Pilotprojekt von Vodafone und Cisco für intelligente Netzauswahl

Automatisch im besten Netz

Mobilfunk und WLAN wachsen weiter zusammen: In Zusammenarbeit mit Cisco und Chemring Technologie Solutions (CTS) hat Vodafone Deutschland in einem Pilotprojekt demonstriert, wie Smartphone-Nutzer automatisch den für sie besten Zugang ins mobile Internet finden.

In einem Pilotprojekt von Vodafone und Cisco wird getestet, wie künftig eine automatische Netzauswahl funktionieren könnte.

Dank einer neuen intelligenten WLAN-Verbindungssteuerung wird sichergestellt, dass Kunden jeweils die beste verfügbare Zugangstechnologie verwenden. Hierzu kann zwischen dem Mobilfunknetz und WLAN-Netzen gewechselt werden.

Die Wahl des besten Zugangs erfolgt dabei automatisch für den Kunden im Hintergrund, je nachdem welche Technologie das beste Kundenerlebnis bietet. Dafür werden unter anderem alle verfügbaren Verbindungen auf Geschwindigkeit und Stabilität getestet. Mit intelligenten Algorithmen und Regeln wird dabei auch berücksichtigt, wann und wo das Smartphone genutzt wird. Denn wie auch Autobahnen sind Netze zu unterschiedlichen Zeiten mal weniger und mal stärker ausgelastet. Zudem sorgt die Verbindungssteuerung dafür, dass Anmeldeprobleme mit Login-Portalen etwa wegen vergessener Zugangsdaten ebenso vermieden werden wie langsame oder gar nicht mehr aktive WLAN-Verbindungen. Zudem hat der Kunde auf Wunsch die Möglichkeit, eigene Präferenzen zu setzen, damit er beispielsweise Zuhause oder im Büro immer automatisch mit seinem bevorzugten WLAN verbunden wird.

Realisiert und erfolgreich getestet wurde das Pilotprojekt in drei deutschen Städten. Dabei steuerten Cisco und CTS die Software zur Netzwerkintelligenz (Cisco Policy Suite) sowie die passende App zur Nutzung der Technologie auf Android- und iPhones Smartphones bei. Diese sorgen für eine Anwendung der Regeln sowie für die Sicherstellung der Verbindungsqualität. Hierzu werden im Hintergrund Performance-Messungen an potentiellen WLANs durchgeführt, diese können auch an das Netz zurück gemeldet werden, um damit Trends für die jeweiligen Hotspots zu erstellen. Zusätzlich übernimmt die App auch die sichere Anmeldung an WLAN-HotSpots.

Vodafone als konvergenter Anbieter von hochleistungsfähigen und schnellem Festnetz- und Mobilfunk treibt so das Zusammenwachsen seiner Mobilfunk- und WLAN-Intrastruktur voran. Kunden profitieren von einer einfachen und problemlosen Nutzung ihrer Endgeräte mit einer gleichbleibend hohen und stabilen Verbindungsqualität.


Bildquelle: Thinkstock/ istock

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok