Start-up-Unternehmen: Avuba

Avuba: Finanzmanagement von unterwegs

MOBILE BUSINESS präsentiert innovative Start-ups, die mit ihren Ideen die mobile Branche aufmischen möchten. Diesmal: Avuba, das Bankgeschäfte von unterwegs ermöglicht.

  • Wilken Bruns, Jonas Piela und Oliver Lukesch (v.l.n.r.) sind die Gründer der Avuba GmbH.

  • Bankgeschäfte wie die Überweisung von Geld können von unterwegs per App erledigt werden.

Die Gründung
Die Idee zu Avuba entstand aus der persönlichen Unzufriedenheit der Gründer mit dem heutigen Stand des persönlichen Bankings. Sowohl aus der technischen als auch aus der Dienstleistungsperspektive sei Banking weitestgehend das, was es vor rund 20 Jahren schon war. Man zahle Gebühren, um Geld abzuheben, durchlaufe umständliche Nutzerprozesse, um Online-Banking zu erledigen, und die wenigsten Banken bieten Produkte an, die es dem Kontoführenden erleichtern, die täglichen Finanzen unterwegs zu erledigen. Wirklich innovative Produkte seien bislang nur im Umfeld des Girokontos entstanden. Dies zu ändern und zu verbessern, ist die Idee hinter Avuba.

Die Zielsetzung
Das Start-up stellt sich die Frage, wie das Girokonto heute aussähe, würde man es von Grund auf mit modernen Technologien neu bauen. Das Resultat ist ein Technologieprodukt, welches das Girokonto, wie man es heute kennt, ersetzt. Im Mittelpunkt steht eine App, mit der Nutzer das tägliche Finanzmanagement von unterwegs erledigen können. Per SMS Geld senden, auf einen Blick die Ausgaben verstehen und einfache Tools, um Budgets zu planen, gehören zu den Kernfunktionen. Darüber hinaus bietet die App Karten an, die weltweit kostenloses Abheben ermöglichen, sowie einen Kundenservice, der Probleme unbürokratisch und persönlich löst. Laut Start-up sind noch viele weitere Funktionen geplant, die neue Wege eröffnen sollen, um die täglichen Finanzen zu erleichtern. Maßgebend sei dabei stets die Frage danach, was dem Nutzer einen Mehrwert bringe.

Der Mobility-Gedanke
Mobility spielt eine absolut zentrale Rolle. Wie der Name „Mobile Banking“ schon sagt, geht es darum, dem Nutzer zu ermöglichen, seine Bankgeschäfte von überall erledigen zu können. Das fängt beim Begleichen von Schulden nach der Kneipentour an, geht weiter mit dem Zahlen von Rechnungen auf dem Weg zur Arbeit und hört mit der automatischen Benachrichtigung, dass das Gehalt eingegangen ist, nicht auf. Mobility bezieht sich hier aber nicht nur darauf, das Online-Banking nun in der Hosentasche dabei zu haben. Smartphones an sich bieten ganz neue Ansätze, über Finanzen nachzudenken. So kann Geld beispielsweise per SMS an andere Telefonnummern gesendet oder können Transaktionen per Stimmerkennung verifiziert werden. Mit der Weiterentwicklung von Geräteherstellern ergeben sich so auch immer mehr neue Möglichkeiten für Software-Entwickler.

Die Kunden
Aktuell befindet sich Avuba noch in der Testphase. Eine erste Version ist im Appstore und Playstore bereits erhältlich, noch ist allerdings eine Einladung notwendig, um sich anzumelden. Die App wird momentan mit ca. 300 Kunden getestet. Weitere 4.000 stehen auf der Warteliste. Die momentane Version ist darauf fokussiert, schnell und unkompliziert Geld zu senden, beispielsweise bei gemeinsamen Geschenkekäufen, im Urlaub oder nach besagter Kneipentour. Die weiteren Features wie Karten, Analytik, Budgetplaner etc. sind in der Entwicklung und sollen nach und nach hinzugefügt werden.

Die nächsten Schritte
Zuerst gilt es, das Produkt in die Hände von Nutzern zu geben und besser zu verstehen, wie es von wem genutzt wird. Bis Ende 2014 werden Karten, Analytik und Budgetplaner verfügbar sein. Sobald dieser Schritt getan ist und das Produkt von der breiten Masse angenommen wird, geht es darum, die richtigen Partnerschaften zu finden, das Produkt weiter auszubauen und zu skalieren. Internationalisierung wird laut Start-up ein interessantes Thema werden – die verschiedenen Regularien der verschiedenen Märkte werden Herausforderungen mit sich bringen.

 

Avuba GmbH
Branche: Banking
Gründung: 2013
Gründer: Jonas Piela, Wilken Bruns, Oliver Lukesch
Geschäftsführer: Jonas Piela
Hauptsitz: Berlin
Mitarbeiterzahl: 9

www.avuba.de

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok