Digitales Zutrittssystem

Besichtigung nach Lust und Laune

Ein neues digitales Zutritts system soll es Wohnungssuchenden ermöglichen, Objekte nach Lust und Laune zu besichtigen – sie brauchen dafür lediglich die Einladung eines Maklers und ein Smartphone als Schlüssel.

Besichtigung nach Lust und Laune

Dank Frimmo können Wohnungssuchende selbst entscheiden, wann sie eine Immobilie besichtigen möchten.

Aufatmen bei Wohnungssuchenden: Dank des cleveren Systems von Frimmo können Interessenten Immobilien dann besichtigen, wann sie wollen und Zeit dafür haben. Mit seinem Smartphone kann der Interessent sowohl die Haustüre als auch die Eingangstüre des Objektes seiner Begierde zu dem von ihm gewählten Zeitpunkt öffnen und in aller Ruhe die Wohnung begutachten. 
Der Makler oder Eigentümer muss ihn zuvor nur einmal für die Wohnung zugelassen haben, selbst muss dieser bei der Besichtigung nicht anwesend sein. Technisch gesehen kombiniert das Start-up Smartlocks mit den modernen Möglichkeiten der sicheren Smartphone-Authentifizierung. Mechanische Schlösser können so in intelligente Zutrittssysteme verwandelt werden.

Dies ist ein Artikel aus unserer Print-Ausgabe 5-6/2019. Bestellen Sie ein kostenfreies Probe-Abo.

Hilfreich für die Vermarktung sind auch die dabei entstehenden Daten. Durch die elektronische Aufzeichnung von Besichtigungsvorgängen können qualitative Informationen gesammelt und in Form von Statistiken ausgewertet werden. Neben Feedback durch die Interessenten nach der Besichtigung werden einige elektronische Abläufe wie die Anzahl an Anfragen, die Anzahl an tatsächlich gebuchten Terminen, Leerstandzeiten oder beispielsweise auch die Dauer einer Besichtigung auf Knopfdruck ausgewertet. Somit lässt sich genau feststellen, wie lange und wie oft wer welche Wohnung besichtigt.

Eine Testphase Ende 2018 etwa hat ergeben, dass alle Interessenten, die am Ende eine Wohnung gekauft haben, das Objekt zumindest ein zweites Mal nochmals alleine besucht haben. Derzeit befinde sich das Statistik-Tool noch in einer Betaphase, doch es soll in den nächsten Monaten verfügbar sein. Auch weitere hilfreiche Tools und Erweiterungen werden laut Anbieter noch in den nächsten Monaten gelauncht.

Bildquelle: Frimmo

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok