Enterprise Bridge

Blackberry und Microsoft wollen die mobile Arbeitskraft stärken

Blackberry und Microsoft haben eine strategische Partnerschaft bekanntgegeben, um Unternehmen eine Lösung anzubieten, die die Expertise von Blackberry in den Bereichen Mobilität und Sicherheit mit den Cloud- und Produktivitätsprodukten von Microsoft verbindet.

In einer Zeit, in der die digitale Technologie eine schnelle Transformation vorantreibt, suchen Kunden nach einem zuverlässigen Partner.

In einer Zeit, in der die digitale Technologie eine schnelle Transformation vorantreibt, suchen Kunden nach einem zuverlässigen Partner.

Im Rahmen dieser Partnerschaft haben beide Unternehmen für die Lösung Blackberry Enterprise Bridge zusammengearbeitet. Diese Technologie soll den gemeinsamen Kunden der beiden Unternehmen – große Banken, Gesundheitsversorger, Anwaltskanzleien und Regierungen – eine hochsichere Lösung bieten, mit der native mobile Apps von Microsoft nahtlos aus Blackberry Dynamics heraus genutzt werden können.

Durch die nahtlose Bereitstellung der mobilen Anwendungen können Nutzer eine einheitliche Erfahrung beim Öffnen, Bearbeiten und Speichern von Office-365-Dateien wie Excel, Powerpoint und Word auf jedem iOS- oder Android-Gerät machen, heißt es. Dies ermögliche es den Nutzern, jederzeit und an jedem Ort mit hoher Wiedergabetreue zu arbeiten. Gleichzeitig sollen die IT-Abteilungen in Unternehmen von einer höheren Rentabilität ihrer bestehenden Investitionen profitieren und sich darauf verlassen können, dass die Daten und die Privatsphäre ihres Unternehmens nach den höchsten Sicherheitsstandards und unter Einhaltung der Unternehmens- und Regulierungsrichtlinien geschützt werden.

„Wir haben den Bedarf unserer gemeinsamen Kunden, nach einer hochsicheren Möglichkeit, die nativen Office-365-Apps zu nutzen, erkannt“, betont Carl Wiese, President of Global Sales bei Blackberry. Die Lösung Enterprise Bridge erfülle diese Anforderungen und sei „ein hervorragendes Beispiel dafür, wie Blackberry und Microsoft die Produktivität der Mitarbeiter in der vernetzten Welt von heute auf sichere Weise gewährleisten“.

„In einer Zeit, in der die digitale Technologie eine schnelle Transformation vorantreibt, suchen Kunden nach einem zuverlässigen Partner“, sagt wiederum Judson Althoff, Executive Vice President of Worldwide Commercial Business bei Microsoft. „Unsere Kunden wählen 365 als Produktivitäts- und Kollaborationswerkzeuge, die kontinuierlich sichere Innovationen liefern.“ Zusammen mit Blackberry werde man dies auf die nächste Stufe heben und Unternehmen einen neuen Standard für sichere Produktivität bieten.

Bildquelle: Thinkstock/iStock

©2018 Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH