Strategische Partnerschaft

BridgingIT und HD Mobil gehen gemeinsame Wege

Die Mannheimer BridgingIT GmbH (bIT) und die Heidelberg Mobil International GmbH (HD Mobil) gehen ab sofort gemeinsame Wege. Wie Vertreter beider Unternehmen heute mitteilten, wurde die Heidelberg Mobil International GmbH in die BridgingIT-Familie integriert.

Dr. Matthias Jöst und Dr. Carsten Günther, die Geschäftsführer von Heidelberg Mobil, und Klaus Baumgärtner, Geschäftsführer von BridgingIT (v.l.n.r.)

Dr. Matthias Jöst und Dr. Carsten Günther, die Geschäftsführer von Heidelberg Mobil, und Klaus Baumgärtner, Geschäftsführer von BridgingIT (v.l.n.r.)

Die Heidelberger Technologieschmiede bleibt dabei als Marke, Gesellschaft und Geschäftspartner für ihre Kunden erhalten und wird insbesondere ihre Deep-Map-Technologie eigenständig weiterentwickeln. BridgingIT wird dabei als produktneutraler, unabhängiger Integrationspartner agieren.

Beide Unternehmen sind Vereinsmitglieder des IT-Netzwerks Baden-Württemberg: Connected e.V. (bwcon) und arbeiten schon seit einiger Zeit in strategischer Partnerschaft zusammen. Für BridgingIT resultiert aus dem Zusammenschluss vor allem eine Erweiterung seines Leistungsportfolios und eine Stärkung seines Know-hows im Bereich der mobilen Technologien. HD Mobil erhält durch die Eingliederung in die BridgingIT-Familie mehr Kompetenzen, mehr Sicherheit und bessere Skalierbarkeit in einem größeren und schlagkräftigeren Team.

Beide Unternehmen haben ihren Ursprung in der Rhein-Neckar-Region: Heidelberg Mobil mit Wurzeln in der wissenschaftlichen Forschung und BridgingIT als unabhängiges Beratungsunternehmen, das vor zehn Jahren in Mannheim gegründet wurde. Regionalität und Kundennähe gehören für beide Unternehmen seit jeher zur Unternehmensphilosophie.

Bildquelle: BridgingIT

©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok