Fossil stellt Sport-Wearable vor

Bunte Smartwatch mit neuem Prozessor

Fossil präsentiert mit der Sport Smartwatch sein neues Modell im Wearable-Sortiment. Basierend auf der vor kurzem eingeführten Qualcomm-Snapdragon-Wear-3100-Plattform und dem überarbeiteten Wear OS von Google, hat die Uhr mehrere neue technische Features, unter anderem eine längere Akkulaufzeit, einen neuen Energiesparmodus, einen verbesserten Umgebungslichtsensor, einen Herzfrequenzsensor, Nahfeldkommunikation (NFC) und ungebundenes GPS.

Bunte Smartwatch mit neuem Prozessor

Bei seinem neuen Smartwatch-Modell setzt Fossil auf Farbe – und auf einen neuen Prozessor.

Die Fossil Sport wird in sechs Farben erhältlich sein, zwei Gehäusegrößen (41 mm und 43 mm) und verschiedene Bandoptionen sollen das Angebot ergänzen. Das neue Nylon-/Aluminiumgehäuse mache diese Uhr zur bislang leichtesten Smartwatch. Darüber hinaus sei die Sport-Smartwatch mit einem leistungsfähigeren Akku (350 mAh) und dem neuen Snapdragon-Wear-3100-Prozessor ausgerüstet, was zum einen die Akkulaufzeit verlängere und zum anderen neue Funktionen ermögliche.

Wenn man das Ladegerät vergessen habe oder über das Wochenende einfach mal offline sein möchte, könne man mithilfe des Energiesparmodus die Akkulaufzeit verlängern, bis man die Uhr wieder aufladen kann. Im Zuge der Software-Entwicklung wird auch die Akkulaufzeit weiter optimiert. Der Prozessor unterstütze den Umgebungslichtsensor für ein verbessertes Nutzererlebnis. Ausgewählte Zifferblätter erscheinen bunter und kontrastreicher und ein über das Zifferblatt wandernder Sekundenzeiger soll Dynamik vermitteln.

Mit einem Fingerstreich sollen Nutzer auf Informationen zugreifen, proaktive Hilfe vom Google Assistant und ein Gesundheitscoaching von Google Fit erhalten können. Der Uhrenhersteller hat außerdem drei Zifferblätter kreiert, auf denen Google Fit integriert ist, um den Fortschritt bei der Erreichung der neuen Ziele Aktivitätsminuten und Kardiopunkte  anzuzeigen, die das Programm basierend auf Empfehlungen der WHO und der American Heart Association entwickelt hat.

Zusätzlich zu integriertem Herzfrequenzsensor, erhöhter Konnektivität, GPS und NFC- Schnittstelle bietet das Wearable weitere Funktionen. Mit der Schnellladefunktion kann sie innerhalb einer Stunde fast vollständig aufgeladen werden. Alle Uhren haben neue vorinstallierte Apps wie den führenden Streaming-Musikdienst Spotify und die Sicherheits-App Noonlight.

Bild: Fossil

©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok