Nokia Here: Connected-Driving-Lösung

Das Auto verbunden mit der Cloud

Here, ein Geschäftsbereich von Nokia, hat kürzlich eine Connected-Driving-Lösung vorgestellt. Dabei handelt es sich nach eigenen Angaben um die einzige derzeit erhältliche End-to-End Lösung für Autos.

Sie hilft sowohl Herstellern als auch Zulieferern dabei, das Auto und somit auch den Fahrer mit der Cloud und entsprechenden ortsbezogenen Diensten zu verbinden.

Die Lösung beinhaltet die Elemente "Here Auto", "Here Auto Cloud" sowie "Here
Auto Companion". Außerdem wurde das Angebot zu Live Verkehrsdiensten
(Traffic) verbessert. Das neue System ist nun in der Lage, Daten schneller
und genauer als zuvor zu verarbeiten. Das gesamte Angebot an Connected-Driving-Diensten wird ab 10. September auf der IAA in Frankfurt ausgestellt sein.

Technologie verändert heutzutage das Fahrerlebnis in immer stärkerem Maße.
Durch Konnektivität erhält die äußere Umgebung zunehmend Einzug ins
Fahrzeuginnere und die Revolution im Bereich der Sensorik bietet neue Möglichkeiten für die Automobilindustrie. Gleichzeitig erwarten Konsumenten, dass sich ihr Auto in das Ökosystem ihrer mobilen Geräte integriert und auch mit der Innovation in diesem Bereich Schritt hält.

"Here Connected Driving" greift diese Trends durch eine Reihe von autospezifischen Lösungen und Diensten auf, die auf der Qualität und Aktualität der Kartendaten basieren und weit über Navigation hinausgehen. "Here Auto" ist die erste festeingebaute Navigationslösung, die im richtigen Moment, mit oder ohne Datenverbindung, stets die richtige Karte zur Verfügung stellt. So
erhalten Fahrer sprachgeführte Navigation in 95 Ländern in 2 und 3D sowie mit Satellitenbildern und Bildmaterial von Straßenzügen. Ein Software Development Kit (SDK) wird Automobilhersteller zukünftig in die Lage versetzen, das Nutzererlebnis mit weiteren Applikationen, zum Beispiel im Bereich Musik und Unterhaltung oder dem Zugang zu Sozialen Netzwerken, zu erweitern.

Here arbeitet dazu mit Continental sowie anderen Anbietern zusammen. So ist es bereits in die nächste Generation der "Continental Open Infotainment Platform" integriert und Here arbeitet mit weiteren Partnern, wie Magneti Marelli, um "Here Auto" in den kommenden Monaten in den Markt zu bringen, zusammen.

 "Here Auto Cloud" bietet Fahrern fortwährend Zugang zu dynamischen Diensten wie Verkehrsdaten in Echtzeit, um hohe Verkehrsaufkommen sowie Straßensperrungen zu umfahren. Fahrer können
ebenfalls Empfehlungen bezüglich Restaurants, Parkplätzen, günstigen Kraftstoffpreisen oder zum Aufladen elektrischer Fahrzeuge erhalten.
 
"Here Auto Companion" ist eine mobile App sowie web-basierte Applikation für mobile Endgeräte in Ergänzung zu "Here Auto", die es dem Fahrer erlaubt, favorisierte Orte und Routen von "Here Maps" über alle Geräte hinweg zu synchronisieren, sodass eine Route nicht neu eingegeben werden muss, wenn der Fahrer ins Fahrzeug steigt.

Um ihre eigenen mobilen Apps zu bauen, können Automobilhersteller auf bestehende Dienste der "Here Suite" zugreifen wie zum Beispiel Fußgängernavigation, öffentlicher Nahverkehr sowie Indoor-Karten von Gebäuden. Fahrer können die App auch nutzen, um sich aus der Entfernung Tankfüllung und Reifendruck anzeigen zu lassen oder mit Hilfe der Augmented Reality Technologie „LiveSight“ zu sehen, wo sie ihr Fahrzeug geparkt haben.


www.nokia.com/here

Bildquelle:Thinkstock/ iStockphoto

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok