Diese 3 Apps erweitern den Bildschirm

Das iPad zum Zweitmonitor machen

Mit diesen Apps werden iPads oder auch Android-Tablets zu vollwertigen Second Screens, sprich sie funktionieren als zweiter Bildschirm von Macs oder Windows-PCs.

  • Duet Display stellt die Verbindung über Kabel her.

  • So präsentiert sich die Lösung iDisplay

  • Air Display zeigt in diesem Bild, wie sich Audio-Anwendungen sinnvoll mit verbundenen iPads bedienen lassen.

Den Bildschirm erweitern, das macht in vielen Fällen Sinn und steigert die Produktivität. Programme bzw. ihre Fenster lassen sich auf einem "Second Screen" auslagern und bleiben stets im Blick. Zudem lässt sich ganz anders arbeiten, wenn z.B. bei Musik- oder Grafik-Anwendungen die Touch-Funktion des iPads oder Android-Tablets genutzt werden kann, um auf dem Klavier in die Tasten zu hauen oder mit Digital-Stiften zu zeichnen.

Möglich machen die Bildschirm-Erweiterung die drei folgenden Apps. Meist kann gratis eine Version auf Mac bzw. PC installiert werden, die zugehörige App kostet dann für iPad oder Tablet.

Verbindungen sind bei Duet Display per Kabel (Lightning, 30-Pol), bei Air Display und iDisplay per WLAN möglich. Hier gilt es, auszuprobieren, wie stabil und reaktionsschnell die eigene WLAN-Verbindung ist.

Duet Display

Die Desktop-Software ist kostenlos, die iPad-Variante kostet 15,99$. Verbindung ist per Lightning- oder 30-Pol-Kabel möglich. Duet Display läuft auf folgenden Desktops: OS X 10.9 oder höher, Windows 7 oder höher sowie auf iPads, iOS 7.0 oder höher, und alle iPhones mit iOS 7.0 oder höher. Link

Air Display

Kabellose Verbindungen sind mit dieser Lösung möglich. Auch hier ist die Desktop-Software gratis, die App für iPad kostet 14,99$. Die Multi-Display-Funktion ist auf Macs beschränkt. Für Android und Windows hilft die App "Air Display 2", auf iOS Geräten "Air Display 3" Link

iDisplay

Die Anwendung iDisplay kommt aus Stuttgart von der Firma Shape, arbeitet auf WLAN-Basis und mit iPhone/iPad/iPod (iOS 7 oder höher) sowie Android-Geräten (Android OS 2.1 oder höher). Die Android App schlägt mit 3,99 € zu Buche, die iOS App mit 14,99 €. Link

 

 

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok